Path Of Golconda - Destination Downfall

Review

In der Kabbala, der mystischen Tradition des Judentums, wird Golconda als Zustand beschrieben, in dem die Kreaturen der Finsternis ihrem Blutdurst und ihrem tobendem Herzen widerstehen, sich von ihren Trieben befreien und schließlich Harmonie und Erlösung finden. Als Metapher für Hoffnung erscheint Golconda auch als Stadt, in der die Unglücklichen und Verfluchten ihr Leben in Ruhe fristen können. Das Erstaunliche daran: die Stadt Golconda war einst Realität. Genauso wie das vorliegende Album…zum Glück. Denn was die nach innerem Frieden und vor allem Bier und Whiskey strebenden Path Of Golconda hier auf Platte geknüppelt haben, ist höchst beeindruckend. Eine Mischung aus Thrash, Death, Melo-Death, Black und Hardcore (nehmt die Reihenfolge nicht für bare Münze) legt Zeugnis von der musikalischen Versiertheit der fünf Oberhausener ab. Die besitzen nämlich anscheinend die Fähigkeit die Instrumente genrespezifisch klingen zu lassen, je nachdem, was gerade angesagt ist. Und das nicht schön getrennt Song für Song, sondern innerhalb der 7 Tracks. Somit kann man sich schon denken, dass das Songwriting absolute Spitzenklasse ist. Die Hauptattraktion aber sind aber unverkennbar die Vocals von Fronter Manuel, die eine unglaubliche tiefe an den Tag legen und ein Spektrum abdecken, bei dem jeder Allrounder blass vor Neid werden würde. Eine druckvolle, perfekt ins Konzept passende Produktion rundet das Gesamtbild ab, so dass nur noch zu sagen bleibt: wenn das der Pfad zu innerem Frieden ist, so kann man ihn ruhigen Gewissens beschreiten.

22.08.2004

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Destination Downfall' von Path Of Golconda mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Destination Downfall" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32873 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Path Of Golconda - Destination Downfall

  1. matthias ehlert sagt:

    Super Death Metal aud Oberhausener Landen! Vielseitig, einfallsreich, lange Songs voller Klasse und Spannung, bester deutscher Death zusammen mit Behind the Scenery, Fragments of unbecoming, Sacrificium und Fear my Thoughts!

    8/10