Psychopathic Terror - 230204

Review

„230204“ ist der Titel des zweiten Albums der finnischen Deathmetaller PSYCHOPATHIC TERROR. Der Albumtitel steht, insofern das Ergebnis meiner Recherchen stimmt, für ein Datum, in dem in einem finnischen Gefängnis eine Reihe von Gewaltakten stattfanden. Die beiden Mitglieder der Band, Petri Ilvespakkka und Matti Johanson, sind übrigens keine Unbekannten: Oldschooler kennen sie von der 90er-Deathmetalband DEPRAVITY, Matti ist zudem Drummer bei KORPIKLAANI.

Oldschoolfans wird es freuen, Petri und Matti wieder in einer Deathmetalband vereint zu sehen. Und tatsächlich: gewissermaßen lassen die beiden mit PSYCHOPATHIC TERROR ihren 90er-Death von DEPRAVITY wieder aufleben. Tatsächlich ist die Band kompromisslos oldschool. Die mächtigen Schweden UNLEASHED standen eindeutig Pate für „230204“, aber auch die Briten BOLT THROWER dürfen als einer der Haupteinflüsse betrachtet werden. Zwischen diesen beiden großen Vorbildern bewegt die Band sich hauptsächlich. Bis auf wenige Ausnahmen, etwa das Drumgedresche gleich am Anfang im Opener, kommen die Nummern im Midtempo daher und warten stets mit einer gehörigen Portion Groove auf. Dabei geht die Band sehr rifforientiert zu Werke. Der rote Faden, der sich durch die Songs zieht, ist stets zu erkennen. Nichtsdestotrotz sind die Tracks abwechslungsreich: Die Riffs sind eingängig aber nicht monoton, das Drumming präsentiert sich variabel. Hier und da werden die Songs durch passende, technisch nicht zu bemängelnde Soli ausgeschmückt.

Dabei wandeln die Finnen die ganze Zeit auf den Pfaden der Neunzigern. Durchweg. Kompromisslos. So auch im Sound. Es rumpelt, scheppert, poltert – und wirkt leider überhaupt nicht differenziert. So eine Produktion hat wohl einen Charme, der 92, 93 völlig überzeugen konnte, heutzutage ist da allerdings einfach mehr drin. Tatsächlich macht die etwas schwachbrüstige, drucklose Produktion dann vieles zunichte. Hier hätte man mit einer klareren Produktion, die ihren rauen Charme gar nicht hätte verlieren müssen, mehr rausholen können.
Zu sagen bleibt, dass „230204“ eine Freude für Die-Hard-Oldschooler ist, die sich von einem Album von heute noch mal so richtig in die Vergangenheit zurückversetzt fühlen wollen. Für alle anderen ist das Werk nur ein solides Album, das durch die bereits existierenden Klassiker leicht austauschbar wird.

Shopping

Psychopathic Terror - 230204bei amazon6,99 €
08.10.2008

Shopping

Psychopathic Terror - 230204bei amazon6,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30535 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare