Ravenshead - From The Darkness

Review

Aus Australien kommen ja bekanntlich eine ganze Reihe außergewöhnlicher Tierarten und Hard-Rock-Bands, so geschehen auch im Fall RAVENSHEAD, und deren eher schlicht aufgemachtes Debüt „From the Darkness“, liegt mir hier nun zur Besprechung vor. Das Songmaterial ist recht durchwachsen, von starken Stücken über elende Lückenfüller ist alles vertreten, was dem Rezensenten die Bewertung einer CD schwer macht. So ist „Did You Ever“ eine recht emotionale Halbballade, mit derart abgefahrenen Blockflötenparts gespickt, dass ich einfach nur den Kopf schütteln kann ob dieser obskuren Kombination. Die Songs „Martyr“, „The Gates of Hell“ und „Legend“ rocken allerdings recht amtlich. Musikalisch gesehen bewegt man sich auf relativ sicherem Boden, hier wird grundsätzlich in bester NWOBHM-Manier gespielt, jedoch nicht ohne gelegentliche Querschläger und interessante Einfälle. Imposant vor allem das Organ von Frontfrau Rachel, deren kraftvolle Stimme dem Material eine eigensinnige, aber auch eigenständige, Note gibt. Fazit: Wer schon immer mal wissen wollte, wie sich THE GATHERING-Gesang mit MAIDEN-Riffing anhören würde, der hat jetzt die Gelegenheit!

Shopping

Ravens'Head - From the Darknessbei amazon50,11 €
21.02.2002

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'From The Darkness' von Ravenshead mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "From The Darkness" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Ravens'Head - From the Darknessbei amazon50,11 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34164 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare