Solicitude - Alternation

Review

Nach gut zehn Jahren in mehr oder weniger konstanten „Familienverhältnissen“ schieben die Death Metal Haudegen von SOLICITUDE ihr nunmehr viertes Scheibchen unters Volk. „Alternation“ ist dabei ein weiterer Versuch das Genre in Eigenregie aufzumischen, was angesichts der gebotenen Leistung auf dem aktuellen Silberling kein aussichtsloses Unterfangen sein dürfte.
Zwar hält sich der Fünfer recht streng innerhalb der Genregrenzen, reizt diese allerdings gemäß den eigenen Fähigkeiten sehr ansprechend aus und bietet vom gefühlvollen Groove bis hin zur thrashigen Speedgranate die Vollbedienung in Sachen Todesmetal. Besondere Akzente bekommen die Songs zudem, wenn man den Distortion-Regler etwas zurücknimmt und dem 6-Saiter kontrastreiche cleane Töne entlockt, was leider zu selten vorkommt.
Bis dahin ein sehr ansprechendes und auch durchdachtes Death Metal Scheibchen, das durchaus höheren Ansprüchen gerecht wird, wäre da nicht die sehr gewöhnungsbedürftige Klangfärbung der Vocals. Diese sind zu seicht um als waschechte Death Metal Vocals durchzugehen und haben zu wenig Tiefgang um im Meldo Death Genre nachhaltig zu punkten. Das war es dann auch schon, was man an dem Scheibchen aussetzen kann und nach einigen Durchläufen mag auch die Stimme immer mehr gefallen. SOLICITUDE präsentieren „Alternation“ gekonnt offensiv und dürften sowohl für den reinen Todesblei Liebhaber als auch für den Melodic Deather einiges zu bieten haben.
Wirklich schade, dass noch keine Label auf diese Formation aufmerksam geworden ist. „Alternation“ ist definitiv eine Hörprobe wert, die vielleicht nicht sofort berauscht, aber dafür Langzeitwirkung birgt.

04.05.2006

Geschäftsführung

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31443 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare