T.N.T. - Live In Madrid

Review

Der Auftritt einer Band, bei dem deren Sänger zum letzten Mal dabei ist, kann zu einer zwiespältigen Sache werden. Ich möchte nur mal an IRON MAIDENs „Raising Hell“ Video erinnern.

Bei diesem Live Mitschnitt aus dem Hause T.N.T., ist Sänger Tony Harnell ebenfalls zum letzten Mal dabei. Nun, zwiespältig ist dieser Auftritt dadurch nicht. Doch um ehrlich zu sein, die Band hat schon mal flotter agiert. Nicht, dass ich hier falsch verstanden werde. Der Sound des Auftritts ist erste Sahne! Die einzelnen Musiker wurden fantastisch abgemischt, so dass jeder Ton deutlich zu hören ist. Und die Songauswahl der DVD ist ebenfalls erstklassig. Kein Hit der T.N.T.-Karriere fehlt hier. Songs wie „Invisible Noise“, „10.000 Lovers (In One)“, die Hymne „As Far As The Eye Can See“, Everyone´s A Star” und “Inuition” sind mit von der Partie. Eben die Songs, die man auf einem T.N.T. Konzert sehen bzw. hören möchte. Doch irgendwie will der Funke nicht ganz überspringen. Das Publikum in Madrid geht zu den Hits ganz gut ab. Ich erinnere mich jedoch, dass bei einem Auftritt von T.N.T. die Resonanz des Publikums schon mal besser war. An der Band selbst kann es eigentlich nicht liegen, da die Musiker allesamt eine gehörige Portion Spielfreude ausstrahlen, von der sich manche Combo eine Scheibe von abschneiden könnte. Vielleicht ist es der Tropfen Wehmut, dadurch, dass Sänger Tony Harnell nicht mehr dabei sein wird, was dem Ganzen diesen Faden Beigeschmack aufkommen lässt. Insgesamt ein eher solider Gig der Band (auf einer viel zu kleinen Bühne), die es leider wohl nie mehr zu der Größe und Klasse schaffen wird, die sie in den glorreichen 80ern hatte.

Als Bonus hat MTM Music noch „Everone´s A Star“ vom Sweden Rock 2004 (dumpfer, mittelmäßiger Sound), eine kurze gefilmte Autogrammstunde (eigentlich überflüssig) beim Deep Impact Festival 2004 sowie „She Needs Me“ (ebenfalls dumpfer Klang, dafür recht gutes Bild) in der Rockefeller Music Hall, Oslo auf die DVD gepackt. Eine etwas dürftige Bonusausstattung in Anbetracht, dass auch dieser Markt von einer Veröffentlichungswelle überschwemmt wird.

Aufgrund der eben genannten Tatsachen, ist diese DVD nur den absoluten T.N.T. Fans zu empfehlen oder denjenigen unter euch, die nicht wohin wissen mit ihrer Kohle.

25.10.2006

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Live In Madrid' von T.N.T. mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Live In Madrid" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33514 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare