Terrortory - The Seed Left Behind

Review

Schweden war einst das Land der Melodic-Death-Exporte schlechthin. Auch heute noch gelten Bands wie AT THE GATES, IN FLAMES und DARK TRANQUILITY als absolute Vorreiter, die nebenbei vor ein paar Jahren noch den Weg für den Metalcore bereiteten. Seither ist natürlich viel passiert und von ihren einstigen Großtaten sind die Bands ein Stückweit abgekommen. Natürliche Entwicklung könnte  man das nennen.

Eine Band, die sich aber ganz der Tradition feinstem schwedischen Melodic Death verschrieben hat sind TERRORTORY, die sich gar nicht erst an modernem Schnickschnack versuchen. Ihr Debütalbum „The Seed Left Behind“ erinnert dann auch nicht selten an die großen Vorbilder, allerdings weist das Quintett genügend eigene Ideen auf, um nicht als Kopie durchzugehen. Entsprechend vergnüglich entpuppen sich die sechs Songs, die durchgehend ein gewisses Feuer innehaben. Vor allem der Titeltrack und das abschließende „Saviour“ können darüber hinaus noch mit emotionsgeladenen Clean-Vocals punkten. Auch sonst lassen die Jungs aus Skellefteå nichts anbrennen, filigrane Göteborg-Riffs treffen auf Melodien, die im Ohr hängen bleiben und neben der kantigen Produktion gibt es als Zusatz noch eine Thrash-Metal-Schlagseite, die für noch mehr Abwechslung sorgt.

TERRORTORY beschreiten keineswegs neue Wege, haben aber genügend Leidenschaft und musikalisches Können inne, dass ein Album wie „The Seed Left Behind“ auch 2012 noch funktioniert. Eigentlich ist es sogar wunderbar, sich in der Gangart oben genannter Altmeister zu bewegen, ohne dabei als Abklatsch durchzugehen. Nein, dazu sind TERRORTORY dann doch zu abwechslungsreich und spannend. Feines Album, für Freunde des gepflegten Wandelns zwischen Härte und Melodie!

Shopping

Terrortory - The Seed Left Behindbei amazon14,18 €
16.02.2012

Chefredakteur

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'The Seed Left Behind' von Terrortory mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "The Seed Left Behind" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Terrortory - The Seed Left Behindbei amazon14,18 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32838 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare