The Project Hate MCMXCIX - Deadmarch: Initiation Of Blasphemy

Review

Verrückte Geschichte: Das vorliegende Album wurde bereits 1998 unter der Regie von Tomas Skogsberg in den Sunlight Studios aufgenommen, jedoch nie veröffentlicht. Die Masterbänder gingen zwischenzeitlich verloren, geplant war mal, dass Jörgen Sandström den kompletten Gesang neu aufnimmt, und sind nun wohl wieder aufgetaucht. Die Veröffentlichung erfolgt nun in der ursprünglichen Version, in welcher Jörgen lediglich den zusätzlichen Gesang übernahm, während der Großteil der Growls von Ursänger Mikael Örberg stammt. Eigentlich lautet der korrekte Name DEADMARCH „The Project Hate MCMXCIX – Initiation of Blasphemy“, denn unter dem DEADMARCH-Banner wurde dieses musikalische Projekt ursprünglich gegründet. 2008 wurden die Aufnahmen von Dan Swanö schließlich gemastert. Soviel zur Geschichte dieses Albums.

Auch dieses frühe Werk von Mastermind Lord K. Philipson zeichnet sich durch eine Mischung aus hasserfülltem Gothic und Death Metal sowie ein wenig Industrial aus. Der zarte, warme weibliche Gesang der damaligen Sängerin Mia Stahl ist ein schöner Kontrast zu den tiefen, kalten Growls von Mikael. Ebenso sind es die stets präsenten, dramatischen Keyboardlinien zu den fetten Stakkato-Riffing-Gitarrenwänden. Eine feine Geschichte sind die durchweg guten, packenden Leads. Das Album im Gesamten wie auch die einzelnen Stücke sind geprägt von großem Abwechslungsreichtum, Dynamik, starken Spannungsbögen, dicken Todesblei-Grooves und abgrundtiefem Hass. Aggressive Brachialität trifft auf melodische Symphonik, die Bezeichnung Brachialsymphonik passt da wie die Faust aufs Auge. Bezaubernde Schönheit und finstere Bösartigkeit gehen Hand in Hand. Es zeigt sich hier schon sehr deutlich, was auch die spätere Band THE PROJECT HATE MCMXCIX auszeichnen sollte.

Für Fans von THE PROJECT HATE MCMXCIX ist dieser Re-Release essentiell, da hier der Beginn dieser außergewöhnlichen Formation gezeichnet wird. Zudem wird man mit einer druckvollen, transparenten Produktion belohnt.

13.12.2009

Geschäftsführender Redakteur (Konzertakkreditierungen, News, Test Audioprodukte)

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Deadmarch: Initiation Of Blasphemy' von The Project Hate MCMXCIX mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Deadmarch: Initiation Of Blasphemy" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32739 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare