The Way Of Purity - Biteback

Review

Das Konzept hinter THE WAY OF PURITY, ein christlicher Glaube, der besonders die Natur schätzt, aber äußerst militant auftritt (wenn ich das richtig verstanden habe), auszublenden ist so schwer, wie es verwirrend ist. Ob die gleichzeitig mit der „Biteback“-EP erscheinende DVD da mehr Aufschluss gibt? Dazu gibt es an anderer Stelle mehr. Hier müssen erstmal die drei Songs herhalten, die als kleiner Vorgeschmack für das kommende „Equate“ gibt.

Dabei folgen die Norweger ihrem eingeschlagenen Weg in aller Konsequenz. Brutal geht es zur Sache, druckvoll und steril produziert, weder alte Einflüsse noch moderne Strömungen ignorierend. Ihre Mischung aus modernem Death Metal (mal melodisch, mal ziemlich deftig), etwas Hardcore und einer spürbaren Industrial-Note macht durchaus was her. Auch Frontfrau Tiril Skarda (übrigens die einzige Unmaskierte des Quintetts) macht da keine Ausnahme, wüst und beinahe ausnahmslos aggressiv gibt die zierliche Blondine eine ziemlich eindrucksvolle Figur ab. Leider bleiben die drei Stücke eher kurze Momente, die durchaus unterhaltend sind, gleichzeitig aber recht flott in Anstrengung münden. Das ziemlich mechanisch tönende Schlagzeug, dessen Salven quasi jede Melodie binnen Sekunden überrollen, oder die vielen Effektspielerein, die im kurzen Rausschmeißer „Reverse The Time“ in ihrer abgehackten Art ziemlich entnerven, sind dafür hauptverantwortlich.

„Biteback“ ist kurz und knackig. Für Fans von THE WAY OF PURITY ist das definitiv lohnend, und für all diejenigen, die sich mal einen kurzen Eindruck dieses recht militant auftretenden norwegischen Fünfers machen möchte, vielleicht sogar gerade richtig. Aber so ganz warm werde ich nur punktuell mit der Scheibe, nämlich vor allem immer dann, wenn man wie im Opener „Keep Dreaming“ auf gewöhnlichen Melodic Death setzt. Aber, so bleibt’s wenigstens spannend.

Shopping

Way of Purity - Bitebackbei amazon2,99 €
17.12.2011

Chefredakteur

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Biteback' von The Way Of Purity mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Biteback" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Way of Purity - Bitebackbei amazon2,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33130 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare