Desaster
"Angelwhore" - Song By Song

Special

Kommentare zu den Songs von Sataniac (Vocals)

Desaster

The Arrival (Intro)

Ja, da hat der Engel (u.a. IMPENDING DOOM) ganze Arbeit geleistet! Kitschig, aber interessant! Dicken Dank an den Engel!

The Blessed Pestilence

Eigentlich wäre das mein Titeltrack geworden, aber die anderen haben mich überstimmt…musikalisch einer der abwechslungsreichsten Songs auf dem Album!

Angelwhore

„Angelwhore“ ist der einzige Text, der nur bedingt unter dem o.g. Thema steht…musikalisch sicherlich der Song mit dem meisten puren Heavy Metal Anteilen!

Conqueror’s Supremacy

Da haben wir sehr, sehr lange dran gebastelt, aber mittlerweile find ich dass das eines der besten Stücke auf dem Album geworden ist!!

Ghouls To Strike

Der älteste Song der neuen Platte! Erinnert auch am ehesten an die „Divine Blasphemies“!!!

Nihilistic Overture

Der „Doom“-Teil am Anfang macht den Song etwas ungewöhnlich für uns, aber am Ende verfallen wir wieder dem DESASTER….hahahaha!

Havoc

Mein Lieblingsstück…sowohl Text als auch Musik!!

Downfall Be Thy Blade

Zum Ende fand ich dieses Stück zu schlecht für auf „Angelwhore“ zu verbraten, aber nachdem es im Kasten war, hat es irgendwie besser geklungen!?!?!

Revelation Genocide

In meinen Augen auch etwas ungewöhnlich für DESASTER…gutes Stück, allerdings könnte der Refrain stärker sein…aber das war meine Aufgabe…selber Schuld…hahahahaha

Mourning Path

Das beste DESASTER-Outro bisher…hahahaha!

Galerie mit 28 Bildern: Desaster - Eindhoven Metal Meeting 2018
07.09.2005

Geschäftsführender Redakteur (News-Leitung)

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34300 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare