metal.de
Die besten Alben des Jahres 2012

Special

PLATZ 4 (29 Punkte)

PARADISE LOST – “Tragic Idol”

“Nach Jahren des Experimentierens und sich anschließend über zwei, drei Platten hinziehender Besinnung auf alte Stärken und Markenzeichen schloss bereits der überzeugende Vorgänger “Faith Divides Us, Death Unites Us” den Kreis zu PARADISE LOSTs großen Mittneunziger-Erfolgen. Doch “Tragic Idol”, das 13. Studioalbum der Briten, kommt mit seinem melodisch-eingängigen Metal inklusive deutlicher Doom-Schlagseite noch einen Hauch näher an die Klasse von “Icon” und “Draconian Times” heran, zeigt sich dabei qualitativ äußerst homogen. Gesunde Härte, charakteristisch flirrende Mackintosh-Leads, mitreißende Holmes’sche Gesangslinien – alles da, vereint in kraftvollen Liedern. Nur die Experimente fehlen mittlerweile.” (Christoph Meul)metal.de

Seiten in diesem Artikel

12345678910111213141516
21.01.2013

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 27625 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu metal.de - Die besten Alben des Jahres 2012

  1. Jost Frommhold sagt:

    @ BE’LAKOR: Die Könige des (modernen) Melodic Death Metal sind aber WORLD UNDER BLOOD! Periode!

Sag Deine Meinung!