Any Given Day

Band

Any Given Day ist eine 2012 gegründete Metalcore-/Djent-Band aus Gelsenkirchen.

Geschichte

Die Band wurde im Frühjahr 2012 von Sänger Dennis Diehl, den Gitarristen Andy Posdziech und Dennis ter Schmitten, dem Bassisten Michael Golinski sowie dem Schlagzeuger Raphael Altmann in Gelsenkirchen gegründet. Golinski und ter Schmitten fungieren in der Band zudem als Hintergrundsänger.

Noch im Oktober des Gründungsjahres erschien ein selbstbetiteltes Demo mit drei Liedern, die später für das im September 2014 über Redfield Records veröffentlichte Debütalbum My Longest Way Home neu aufgenommen wurden. Mit dem Coversong zu Rihannas Diamonds erlangte die Band enorme Aufmerksamkeit und kann auf mittlerweile 10,1 Millionen Klicks auf YouTube zurückblicken. My Longest Way Home stieg in den deutschen Albumcharts auf Platz 28 ein. Im Januar 2015 tourte die Gruppe gemeinsam mit Dream On, Dreamer als Vorband für Caliban durch Deutschland, Österreich, Belgien, die Schweiz, die Niederlande und Polen.

Ende Mai 2015 trat die Band auf dem Doppel-Festival Rock im Revier (Veltins-Arena) und Rockavaria (Münchner Olympiapark) auf.

Im Sommer 2016 erschien das zweite Album Everlasting, das auf Platz 14 der deutschen Albumcharts einstieg.

2017 tourten sie erstmals in UK als Support von Bury Tomorrow.

Stil

Any Given Day spielen Metalcore, welcher mit Elementen des progressiven Metals, in erster Linie dem Djent vermischt wird. Zeitweilig sind auch leichte Einflüsse von Slipknot und Killswitch Engage heraushörbar.

Diskografie

  • 2012: Any Given Day (Demo)
  • 2014: My Longest Way Home (Album, Redfield Records)
  • 2016: Everlasting (Album, Redfield Records)
  • 2019: Overpower (Album, Arising Empire)

Den ganzen Text einblenden

Any Given Day im Netz

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31760 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Any Given Day auf Tour

12.08. - 15.08.20metal.de präsentiertSummer Breeze 2020 (Festival)1914, Agrypnie, Alestorm, Amenra, Amon Amarth, Amorphis, Any Given Day, Architects, Belzebubs, Benighted, Bloodywood, Cattle Decapitation, Clutch, Combichrist, Cytotoxin, Dark Funeral, Dark Tranquillity, Debauchery, Despised Icon, Djerv, Eisregen, Emil Bulls, Ensiferum, Fiddler's Green, Fight The Fight, Finntroll, Fleshcrawl, Frog Leap, Gloryhammer, God Is An Astronaut, Gutalax, Haggefugg, I Prevail, Igorrr, Infected Rain, Jinjer, Kraanium, Lüt, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Myrkur, Neaera, Nytt Land, Opeth, Pipes And Pints, Primal Fear, Sacred Reich, Saltatio Mortis, Shadow of Intent, Siamese, Sonata Arctica, Slope, Static-X, Stray From The Path, Swallow The Sun, tAKiDA, The New Roses, The Oklahoma Kid, The Vintage Caravan, The Wildhearts, Thundermother, Tides From Nebula, Triddana, Uada, Vulture, Wardruna, Warkings, While She Sleeps, Within Temptation und Wolves In The Throne RoomFlugplatz Dinkelsbühl, Dinkelsbühl

Shopping