Alastis
Alastis

Interview

Schon eine ganze Weile ist das neue Album von Alastis auf dem Markt. Ich spreche hierbei von Unity. Wie und welche Sachen sich geändert haben und was es Neues gibt, beantwortet mir die Band Alastis höchstpersönlich in einem Interview…

AlastisFür mich sind Alastis eine DER Dark Metal Bands überhaupt. Wie seht ihr euch selber in der Rolle der, meines Erachtens, genreprägenden Dark Metal Band „Alastis“ ?

Ich bin ganz stolz drauf das zu hören und es ist ehrlich gesagt noch nicht so oft vorgekommen das ich das höre. Trotzdem haben wir als Band eigentlich noch nie ein Wort darüber verloren unsere Musik direkt in eine Klasse einzuteilen. Aber der Ausdruck Dark Metal trifft uns da schon am stärksten.

Wenn ich mir eure neue CD „Unity“ anhöre, stelle ich fest, dass das ganze Album um einiges straighter und meiner Meinung nach mit viel mehr Keyboarduntermalungen durchsetzt ist als eure letzten Alben ?

Ja, das stimmt, den die Keyboard und Synthesizer Einflüsse geben uns einfach mehr Emotionen. Ich denke auch, dass uns dieses Instrument in zukünftigen Kompositionen gute Dienste leisten wird.

Welche Bands beeinflussen euch am meisten und warum ?

Die Antwort ist einfach ! Neurosis: eingängig, kraftvoll, heavy und intensiv !

Gibt es anstehende Touraktivitäten in Deutschland für dieses Jahr ?

Nein, dieses Jahr stehen bis jetzt leider noch keine Touraktivitäten an.

Alastis hatte ja bis 2000 einige Line-Up Probleme. Wie ist es mit dem jetztigen Line-Up ? Nach dem neuem Album nach müsste ja wieder alles im Lot sein. Erzähl mir bitte etwas mehr darüber.

Acronoïse (drums) wollte einfach das Spielen aufhören aufgrund von persönlichen Gründen. So mussten wir uns einen neuen Drummer suchen. Ganz nebenbei haben wir uns entschieden viel mehr Keyboard Einflüsse in unsere Musik einfließen zu lassen. Deshalb hielten wir auch einen Full – Time Keyboarder für nötig

„Unity“ ist für mich einer der Highlight – Alben des Jahres 2001. Ich kenne aber auch einige kleine Parallelen zu euren Landskollegen Samael heraus. Inwiefern sind eurer Meinung nach Ähnlichkeiten vorhanden ?

Ich glaube gar nicht so stark daran das wir uns irgendwie wie andere Bands anhören aber es ist auch nicht ganz einfach nicht die gleichen Einflüsse zu haben. Die Schweizer Metal Szene wächst von Tag zu Tag, deshalb gibt es auch logischerweise immer mehr Bands die irgendwie ähnlich klingen.

Welches ist für euch der persönliche Favoriten Song auf „Unity“ ? Und warum ?

Das hängt ganz davon ab auf welchem Mond ich mich gerade befinde ! 😉

Ist das jetzige Line – Up stabil und kann man auf weitere Alben von Alastis hoffen ?

Was sind die nächsten großen Ziele von Alastis ?

Das jetzige Line – Up ist sehr stabil und wir können es kaum erwarten die Arbeiten an dem Nachfolgeralbum von „Unity“ zu beginnen.

Was stört euch momentan an der ganzen Metal Szene am meisten ?

Ich denke dass viele Leute Metal wieder zu einer Modeerscheinung machen wollen. Das tötet aber den wahren Grundgedanken des Metals. Die musikalische Freiheit !

Ihr bleibt auch auf „Unity“ euren Wurzeln treu und die Fans werden euch das sicher danken. Was haltet ihr aber generell von Bands, die aus kommerziellen Gründen ihre Stilrichtung stark ändern ? Käme sowas auch für euch in Frage ?

Diese Frage dürfte mit der Vorfrage schon beantwortet sein. Alastis wird niemals zu einer Trendband mutieren !

Eine andere Frage: Was haltet ihr von dem FileShare System Napster. Seht ihr darin eher einen Nutzen oder, ganz im Gegenteil, einen riesen Schaden für die Musikindustrie ?

Die Bands im allgemeinen werden immer größer und die Musik Industrie verliert trotzdem immer mehr an ihren Gewinnen. Jedoch glaube ich das sich das in naher Zukunft einpendeln wird. Jemand der das Verhalten aufweist zu kopieren, wird auch in Zukunft kopieren. Jemand der Wert auf eine reale gekaufte CD liegt, wird auch in Zukunft seine meisten CD´s kaufen.

Die letzen Worte gehören natürlich euch !

Danke für das Interview. Es hat mir eine Freude gemacht eure Fragen zu beantworten. BTW, ich muß mal ein großes Lob an eure Page aussprechen. Eure Seite ist einfach genial und in meinen Augen eines der besten deutschen Web – Metalzines. Außerdem will ich noch kurz auf unsere Homepage verweisen die ihr unter erreichen könnt. Thanks & Bye…

10.05.2002

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32614 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare