Billy Talent
Die Krisen der Welt

Interview

Kürzlich hatten wir die Gelegenheit, mit Bassist Jonathan Eric Gallant über das neues Album “Crisis of Faith“ zu sprechen. Dabei er verrät uns, wie BILLY TALENT die letzten ereignisreichen Jahre verarbeitet haben und warum Schlagzeuger Aaron nun Experte im Backen von Sauerteigbrot ist.

Zunächst einmal: Wie geht es euch momentan? Seid ihr wegen der Veröffentlichung von “Crisis Of Faith“ aufgeregt und konntet ihr alle zusammen etwas feiern?

Uns geht es großartig. Das Album ist endlich draußen! Wir sind sehr stolz darauf und freuen uns, es mit der Welt teilen zu können. Gestern Abend haben wir eine kleine Online-Hörparty veranstaltet.

Einige Songs wie „Forgiveness I + II“ wurden bereits 2019 veröffentlicht. Wie lief der Songwriting-Prozess für das Album ab? Habt ihr verschiedene Songs zu verschiedenen Zeiten geschrieben?

Ian ist immer am Schreiben. Wenn es an der Zeit ist, sich hinzusetzen und eine Platte zu machen, fängt er an, alle seine Ideen zu sortieren und Demos aufzunehmen. Dann bringt er sie zu uns, damit wir sie gemeinsam fertigstellen. Außerdem werden die Texte am Ende von Ben und Ian geschrieben.

„Crisis Of Faith“ erzählt von wahren Krisen

Euer Album heißt „Crisis Of Faith“, warum habt ihr gerade diesen Namen gewählt? Wegen all dem, was in den letzten paar Jahren passiert ist?

Ganz genau. Zwischen schlechter Politik, Klimawandel, weltweiten Protesten, Covid … all das hat uns erschüttert. Viele von uns stellen ihren Glauben auf unterschiedliche Weise und aus unterschiedlichen Gründen in Frage.

Als ich die Texte gelesen habe, war es offensichtlich, dass ihr einige politische Aussagen über die Gesellschaft in der wir leben trefft. Worum geht es beispielsweise in „Reckless Paradise“?

Es ist im Grunde ein Kommentar zu einigen der negativen Dinge in der Welt. Wir leben in einem Paradies, aber wir wissen nicht, wie viel Glück wir eigentlich haben.

Wie hat sich die Band weiterentwickelt?

Würdest du sagen, dass sich der Sound des Albums stark von eurem „üblichen“ Sound unterscheidet?

Ich habe das Gefühl, dass es sich von unseren vorherigen Alben abhebt und ausweitet. Es ist größer und mutiger.

Wie seid ihr auf Rivers Cuomo gekommen, als es um das Feature des Songs “End Of Me“ ging? Habt ihr ihn schon vorher gekannt, und warum habt ihr gerade ihn ausgewählt?

Wir haben ihn nie getroffen, aber wir alle haben schon immer seine Band WEEZER geliebt. Vor langer Zeit haben wir sogar den Song “El Scorcho“ gecovert. Bei “End Of Me“ haben wir sofort den WEEZER-Einfluss gehört, als wir ihn fertig hatten. Wir haben eine andere Version von “End Of Me“, bei der Ben und Ian im Einklang über diesen Teil singen. Aber wir dachten, dass es cool wäre zu sehen, ob Rivers darauf singen würde. Es schadet nie zu fragen, und er hat zugestimmt. Ein wirklich cooler Moment für uns!

„For You“ hat einen besonderen Platz auf dem Album. Es ist das einzige Liebeslied. Verarbeitet ihr auch persönliche Erfahrungen in euren Texten?

Der Song basiert auf einer persönlichen Erfahrung von Ian, deshalb werde ich nicht für ihn darüber sprechen. Wir nutzen jedoch oft unsere persönlichen Erfahrungen als Motivation und Inspiration.

Werdet ihr auf Tour gehen, und wenn ja, kommt ihr 2022 auch nach Deutschland?

Stay tuned! Wir können es kaum erwarten, auf Tour zu gehen!

Zu guter Letzt: Vielen Dank für deine Zeit! Möchtest du vielleicht noch eine lustige Geschichte oder ein Bandritual mit euren Fans teilen?

Im Laufe des Covid-Wahnsinns wurde Aaron, unser Schlagzeuger, ein Experte im Backen von Sauerteigbrot. Danke für deine Zeit!

Galerie mit 30 Bildern: Billy Talent - Crisis Of Faith Tour 2022
28.01.2022

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 36757 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Off Topic
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Billy Talent auf Tour

07.06. - 09.06.24Rock am Ring 2024 (Festival)Die Ärzte, Avenged Sevenfold, Queens Of The Stone Age, Beartooth, Dropkick Murphys, Kreator, Asinhell, Betontod, Cemetery Sun, Descendents, Enter Shikari, Fit For A King, Guano Apes, James and the Cold Gun, Mudvayne, Neck Deep, Pennywise, Querbeat, Royal Blood, Scene Queen, Skindred, Sondaschule, Wargasm, Green Day, Broilers, Billy Talent, Babymetal, Bad Omens, Electric Callboy, 311, Against the Current, Antilopen Gang, Dogstar, Donots, Jazmin Bean, Kvelertak, L.S. Dunes, Pendulum, Pinkshift, Royal Republic, Schimmerling, Team Scheisse, The Interrupters, The Last Internationale, The Scratch, Trettmann, Underoath, Måneskin, Parkway Drive, Kraftklub, Corey Taylor, Machine Head, Atreyu, Biohazard, Blackout Problems, Body Count, Counterparts, Fear Factory, Hanabie., Hatebreed, Heriot, Landmvrks, Leoniden, Madsen, Malevolence, Of Mice & Men, Polyphia, Thy Art Is Murder, Wanda und While She SleepsNürburgring, Nürburg

Kommentare