Destruction
Tattoo The Planet

Konzertbericht

Billing: Biohazard, Cradle Of Filth, Destruction und Slayer
Konzert vom 2001-09-23 | Philipshalle, Düsseldorf

Frisch gestärkt hieß es dann für Metalgreg wieder zurück an die Arbeit – BIOHAZARD waren an der Reihe: Erwartet habe ich von vornherein nicht viel, da ich die Brooklyn-Boys noch nie gemocht habe. Sound und Lightshow waren wesentlich besser als bei DESTRUCTION. In den ersten Reihen wurde gehüpft, was das Zeug hielt und BIOHAZARD brachten es sogar kurzzeitig zustande, einen Circle-Pit, den sie großspurig als „Circle Of Freedom titulierten, entstehen zu lassen, was ich bei Ankündigung desselben noch lachend für utopisch erklärt habe. Man kann sich täuschen. Wenigstens spielten sie „Punishment“, das einzige Lied, was mir halbwegs gefällt und dann auch dementsprechend fett rüberkam. Deshalb komme ich zu dem Schluss, dass dieser Gig für Fans wohl ziemlich gelungen war, für mich aber eher belanglos, zumal die ständigen Ansagen bezüglich des Anschlags in den USA einem irgendwann gehörig auf den Nerv gingen. Die Medien haben einen in den letzten Wochen einfach übersättigt mit ihrer Hysterie. Aber das ist ein anderes Thema und hat hier nichts zu suchen.

Destruction

Seiten in diesem Artikel

12345
30.09.2001

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33388 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare