As I Lay Dying
Als "Artist Of The Year" bei den San Diego Music Awards ausgezeichnet

News

AS I LAY DYING sind „Artist Of The Year“ bei den San Diego Music Awards geworden. Die Band zeigt sich sichtlich erfreut:

„Unsere supergeilen Fans haben es wieder einmal möglich gemacht! Vergangenen Montag haben wir den Preis als „Artist Of The Year“ bei den San Diego Music Awards gewonnen! Dies bedeutet uns sehr viel – sowohl weil wir sehr stolz auf unsere Heimatstadt sind, als auch, weil ihr alle es erst möglich gemacht habt! Wir wissen das sehr zu schätzen!!!

Wir haben übrigens einige Songs von allen unseren Alben online gestellt, so dass Ihr abstimmen könnt, welchen Song Ihr live sehen wollt. Für ältere Songs einfach etwas runterscrollen. Wir werden die Top-Songs der Liste auf der jeweiligen Show spielen! (Link)

Weitere Infos zur Band findet Ihr auf ihrer Homepage oder bei Myspace: (Link), (Link)

Galerie mit 51 Bildern: As I Lay Dying - Summer Breeze 2011
Quelle: Metal Blade
22.09.2007

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33501 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

As I Lay Dying auf Tour

19.08. - 21.08.21Reload Festival 2021 (Festival)As I Lay Dying, Testament, Gloryhammer, Fever 333, Static-X, Dark Tranquillity, Jinjer, Lacuna Coil, Life Of Agony, Perkele, Phil Campbell and the Bastard Sons, Smoke Blow, Terror, Die Kassierer, Russkaja, The Black Dahlia Murder, Municipal Waste, Tankard, Darkest Hour, Bleed From Within, Pro-Pain, H2O, Stray From The Path, Heavysaurus, Watch Out Stampede, Mr. Irish Bastard, Born From Pain, Our Hollow Our Home, Cypecore, Sibiir, Dirty Shirt, Crushing Caspars, Tears For Beers, Emily Falls und ControversialReload Festival, Sulingen, Sulingen

Kommentare