Bang Your Head!!!
Bang Your Head!!! 2012 - Vorbericht

News

Mögen manche das „Bang Your Head!!!“ auch als „Altherrenfestival“ verunglimpfen, ist es doch gerade die etwas gemütlichere und stressfreie Atmosphäre, die es von den anderen größeren Metal-Festivals unterscheidet. Natürlich trägt der tendenziell etwas gehobenere Altersdurchschnitt der Besucher das seinige dazu bei, denn das musikalische Rahmenprogramm richtet sich nach wie vor in erster Linie an Traditionalisten, die Metal und Hardrock in ihrer ursprünglichen Form genießen möchten. Doch in Zeiten, wo allerorten analoge Aufnahme- und Abspielgeräte wiederentdeckt werden, ist man auch von Nachwuchssorgen weit entfernt. So dürften auch in diesem Jahr am 13. und 14. Juli wieder Vertreter aller Altersgruppen und Bevölkerungsschichten auf dem Balinger Messegelände aufeinander treffen.

Bang Your Head!!!

Das Billing steht inzwischen, lediglich der Slot für den Festival-Opener ist noch frei. Für diesen hat man sich etwas besonderes einfallen lassen und ihn öffentlich im Internet ausgeschrieben. Wer sich also für „böser als VENOM und legendärer als THIN LIZZY“ hält sollte schleunigst eine Mail an opener_2012@bang-your-head.de schicken. Bewerbungsschluss ist der 24. Mai, genauere Infos gibt es auf der Festival-Homepage. Aus allen Bewerbungen werden die Veranstalter die vielversprechendsten heraussuchen und die Fans anschließend per Online-Voting über den diesjährigen Opener entscheiden lassen.

Das übrige Programm kann sich jedenfalls schonmal sehen und hören lassen. Als Headliner hat man neben den Tobi Sammets lustiger Power-Metal-Truppe EDGUY die gar nicht lustigen, dafür aber besonders finsteren Black-Metal-Mitbegründer VENOM verpflichtet. Und damit sich weder Spaßmacher noch -verderber nicht so einsam fühlen, schickt man mit den Pseudo-Rumänen POWERWOLF auf der lachenden und den okkult-Holländern THE DEVIL’S BLOOD auf der dunklen Seite gleich noch weitere extreme Vertreter ihrer jeweiligen Philosophie in den ewigen Kampf von „Heavy Metal soll vor allem Spaß machen“ gegen „Heavy Metal muss trve und evil sein“. Für Polarisationspotential ist also definitiv gesorgt.

Gespannt darf man auch auf GOTTHARD sein, die nach dem tragischen Unfalltod ihres Sängers Steve Lee im Oktober 2010 endlich wieder durchstarten wollen und sich mit ihrem Neu-Sänger Nic Maeder erstmals vor einem größeren Publikum in Deutschland präsentieren. Dagegen liegt der Tod von THIN-LIZZY-Mastermind Phily Lynott bereits mehr als ein Vierteljahrhundert zurück und auch der zwischenzeitliche Weggefährte Gary Moore weilt leider inzwischen nicht mehr unter uns. Trotzdem erwarten wir von den Iren auch in ihrer aktuellen Inkarnation alles andere als ein Trauerspiel und werden spätestens bei „Whiskey In The Jar“ das gesamte Festivalgelände lautstark mitsingen hören.

SABATON lieferten bereits 2010 einen grandiosen Festival-Auftritt in Balingen ab. Anfang April tauschten Frontmann Joakim Brodén und Bassist Pär Sundström relativ überraschend ihre drei Bandkollegen aus, so dass man nun gespannt sein darf, ob die neue Besetzung den Ruf der Band als echte Live-Granate aufrecht erhalten kann. Falls sie das wider Erwarten nicht schaffen sollten, dürfen Fans melodischer Metal-Sounds unter anderem noch auf KAMELOT hoffen, bei denen nach wie vor Fabio Lione als Live-Sänger aushilft, ohne zum festen Bandmitglied ernannt worden zu sein.

Für Qualitätsstahl aus deutschen Landen stehen PRIMAL FEAR genauso wie die hessischen Thrash-Urgesteine TANKARD. Und wo wir schon bei Thrash-Urgesteinen sind, darf die Bay-Area-Legende EXODUS natürlich ebenfalls nicht unerwähnt bleiben. Extrem gespannt darf man auch auf ORDEN OGAN sein, die bei Kennern noch immer als eine der größten Hoffnungen für den deutschen Power-Metal-Nachwuchs gelten, deren neues Album aber leider nach wie vor auf sich warten lässt.

Dass sich das „Bang Your Head!!!“ inzwischen auch moderneren Strömungen nicht mehr verschließt, zeigen die Melodic-Deather ARCH ENEMY, bei denen nicht nur Sängerin Angela Gossow mit ihren brutalen Growls mächtig einheizen wird. Einen wilden Mix aus Electro-, Industrial- und Metal-Elementen gibt es dann von Peter Tägtgrens Modern-Metal-Spielwiese PAIN. Da erscheinen die irischen Black/Pagan-Metaller PRIMORDIAL im Vergleich geradezu konservativ. Wie bereits 2009 dürften sie auch heuer für eine zum schneiden dichte Düster-Atmosphäre sorgen.

Bang Your Head!!!

Darüber hinaus komplettieren FIREWIND, AXXIS, ARMORED SAINT, MOONSORROW, CRASHDIET, DIAMOND HEAD, BREAKER, SUICIDAL ANGELS, VANDERBUYST, WARBRINGER, WIZARD, LANFEAR und SISTER das Billing. Ein Teil der Bands wird abends in bewährter Manier in der auf dem Gelände befindlichen Halle auftreten, die tagsüber als Rückzugsort für die Festival-Besucher zur Verfügung steht. Hier, aber auch an den Ständen auf dem Freigelände ist auch für das leibliche Wohl der BEsucher gesorgt.

Tickets für das „Bang Your Head!!!“ gibt es wie gewohnt im Online-Shop der Homepage zum Preis von 74 Euro. Park- (10 Euro) und Camping-Tickets (15 Euro) müssen extra bezahlt werden, wer zudem die Warm-Up-Show am Vorabend des Festivals besuchen möchte, muss noch einmal 25 Euro extra berappen (30 Euro ohne gültiges Festival-Ticket). Dafür bekommt er aber auch neben MAJESTY und zwei noch nicht bekannt gegebenen Bands den „Mountain-King“ zu sehen, der mit JON OLIVA’S PAIN unter anderem den SAVATAGE-Klassiker „Hall Of The Mountain King“ in voller Länge zum besten geben wird.

21.05.2012

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32605 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

2 Kommentare zu Bang Your Head!!! - Bang Your Head!!! 2012 - Vorbericht

  1. Yvonne sagt:

    Was Kamelot angeht – Fabio war nur bei den Touren 2011 dabei. Ende Juni werden sie den neuen festen Sänger bekannt geben, von daher wird auch beim Bang Your Head Festival eben dieser neue Sänger dabei sein und NICHT Fabio.

  2. Florian Schörg sagt:

    Ah, besten Dank für die Info! Ich hab halt auf der Festival-Homepage in den kurzen Band-Info-Text geguckt, wo der Eindruck erweckt wurde, dass da wieder Fabio auf der Bühne stehen würde. Und weil mich gewundert hat, dass sich da immernoch nix wegen einem Nachfolger für Roy Khan tun sollte, hab ich auch noch kurz die Band-Homepage angeguckt, da aber auf die Schnelle auch keine anderen Infos gefunden und das dann einfach so geschrieben. Aber gut, dass wir aufmerksame und gut informierte Leser haben, die uns in solchen Fällen korrigieren, nochmals danke dafür! :o)