Agnostic Front
Ex-Bassist Alan Peters gestorben

News

Alan Peters, der mit den New-Yorker Hardcore-Legenden AGNOSTIC FRONT von 1987 – 1990 und auf ihrem 1987 Album „Liberty And Justice For…“ Bass gespielt hat, ist gestorben. Die Band verkündete über Facebook:

„Heute ist ein trauriger Tag. Wir haben eine Bruder, einen guten Freund und alten Bandgefährten verloren, der an der Magie auf unserem Album „Liberty and Justice for…“ mitgewirkt hat. Alan Peters weilt nicht länger unter uns. Wir haben uns öfters zwischendurch in Dallas gesehen. Beim letzten Mal hat er es leider nicht zur Show geschafft und wir wollten ihn ein paar Monate später dann erwischen. Das ist nun leider nie passiert. Unser Beileid an die Peters-Familie. Alan hatte Wurzeln in der Pittsburgh-Szene und der NYC-Szene. Ruhe in Frieden Bruder, du wirst nicht vergessen sein…“

Alan Peters spielte nicht nur bei AGNOSTIC FRONT, sondern auch bei den NYHC-Bands ABSOLUTION und CRAWLPAPPY.

AGNOSTIC FRONT wurden 1982 gegründet und haben eine lange, mit Höhen und Tiefen versehene Karriere bis heute hinter sich: 1993 gab es eine kurzfristige Auflösung wegen Drogenproblemen, Rechte Kontroversen und die Hassliebe zwischen Sänger Roger Miret  und Gitarrist Vinnie Stigma. 1998 raufte man sich wieder zusammen und steht heute bei zwölf Studioalben, diversen aufgenommenen Liveshows, Splits und Singles, neben den ganzen Touren und Clubshows natürlich. Ihr aktuelles Album „Get Loud“ ist 2019 bei Nuclear Blast erschienen.

Galerie mit 15 Bildern: Agnostic Front auf dem Summer Breeze Open Air 2016
Quelle: brooklynvegan.com
09.08.2020

"You can't spell Funeral without Fun!"

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33363 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare