metal.de präsentiert:
Premiere des Titeltracks vom kommenden IMPERIUM DEKADENZ-Album "Dis Manibvs"

News

Am 26. August 2016 erscheint mit „Dis Manibvs“ das neue Album der süddeutschen Black Metaller IMPERIUM DEKADENZ. Damit ihr euch vorher noch einen weiteren Eindruck von dem Album machen könnt, veröffentlicht die Band heute den Titeltrack des Albums. metal.de freut sich, euch in Kooperation mit Season Of Mist die Premiere des Songs präsentieren zu können und wünscht viel Spaß damit.

IMPERIUM DEKADENZ – „Dis Manibvs“ vom kommenden Album – neuer Song 2016:

Die Band meint zu dem Song:

„Unser Titeltrack ‚Dis Manibvs‘ beschreibt eine Reise zum verzweifelten Moment des Todes, wenn eine man eine geliebte Person begleitet, die verdammt ist, zu versterben. Seine schweren Low-Tempo-Melodien könnten euch an Songs wie ‚Staub und Erinnerungen‘ von unserem Album ‚Dämmerung der Szenarien‘ erinnern. Sie werden von einer heruntergestimmten Siebensaiter-E-Gitarre unterstützt, die eine dunkle und depressive Atmosphäre kreiert, bevor ein wilder Blast den exakten Moment des Todes bestimmt. Für uns stellt ‚Dis Manibvs‘ den intimsten und düstersten Track auf unserer kommenden Veröffentlichung dar.“

„Dis Manibvs“ ist das fünfte Album von IMPERIUM DEKADENZ und dabei nach „Procella Vadens“ (2010) und „Meadows Of Nostalgia“ (2013) das dritte, welches die Band auf dem französischen Label Season Of Mist veröffentlicht. Zu dem Album selbst kommentieren IMPERIUM DEKADENZ:

„Unser fünftes Album ‚Dis Manibvs‘ ist ohne Zweifel unser abwechslungsreichster Output bisher. Es trägt von der ersten Note an unseren Stempel, aber wir haben eine neue Energie hinzugefügt. Seine epischen und melodischen Parts werden euch zu mysteriösen und unbekannten Orten wie uralten Ruinen über den verletzlichen Seiten unseres Geistes mitnehmen. Wir hoffen, dass ihr dieselbe Intensität spürt wie wir, da wir unsere Herzen und Seelen in diese Songs eingearbeitet haben.“

Weitere Infos zu IMPERIUM DEKADENZ und ihrem neuen Album „Dis Manibvs“ findet ihr unter den folgenden Links:

Bandseite auf Facebook
Season Of Mist auf Facebook

Im Onlineshop von Season Of Mist könnt ihr „Dis Manibvs“ bereits vorbestellen.

Abschließend noch die Tracklist und das Cover-Artwork des Albums.

IMPERIUM DEKADENZ – „Dis Manibvs“ (Album 2016) – Tracklist:

  1. In Todesbanden
  2. Only Fragments Of Light
  3. Still I Rise
  4. Dis Manibvs
  5. Pantheon Spells
  6. Vae Victis
  7. Volcano
  8. Somnia
  9. Pure Nocturnal Rome
  10. Seikilos

IMPERIUM DEKADENZ – „Dis Manibvs“ (Album 2016) – Cover-Artwork:

Imperium Dekadenz - Dis Manibvs - Cover-Artwork

Imperium Dekadenz – „Dis Manibvs“ (Album 2016) – Cover-Artwork

Galerie mit 13 Bildern: Imperium Dekadenz - Ragnarök Festival 2024
Quelle: Season Of Mist
27.07.2016

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 36747 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Off Topic
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Imperium Dekadenz auf Tour

14.08. - 17.08.24metal.de präsentiertSummer Breeze Open Air 2024 (Festival)Aborted, Acranius, Aetherian, After The Burial, Amon Amarth, Ankor, Architects, Arkona, Asphyx, Before The Dawn, Behemoth, Blasmusik Illenschwang, Blind Channel, Bodysnatcher, Bokassa, Brothers Of Metal, Brutal Sphincter, Burning Witches, Callejon, Carnation, Cradle Of Filth, Crypta, Cult Of Fire, Dark Tranquillity, Dear Mother, Delain, Disentomb, Dymytry, Dynazty, Eclipse, Einherjer, Emmure, Enslaved, Equilibrium, Ereb Altor, Exodus, Evil Invaders, Feuerschwanz, Fixation, Flogging Molly, Future Palace, Guilt Trip, Heaven Shall Burn, Heretoir, Ignea, Imperium Dekadenz, Insanity Alert, Insomnium, J.B.O., Jesus Piece, Jinjer, Kampfar, Korpiklaani, Lord Of The Lost, Lordi, Madball, Megaherz, Memoriam, Mental Cruelty, Meshuggah, Motionless In White, Moon Shot, Moonspell, Myrkur, Nachtblut, Nakkeknaekker, Neaera, Necrophobic, Necrotted, Nestor, Obscura, Orden Ogan, Our Promise, Pain, Paleface Swiss, Pest Control, Rise Of The Northstar, Robse, Rotting Christ, Samurai Pizza Cats, Siamese, Sodom, Spiritbox, Spiritworld, Stillbirth, Subway To Sally, Suotana, Svalbard, Sylosis, Tenside, ten56., The Amity Affliction, The Baboon Show, The Black Dahlia Murder, The Butcher Sisters, The Night Eternal, The Ocean, Thron, Unearth, Unprocessed, Viscera, Voodoo Kiss, Warkings und WhitechapelSummer Breeze Open Air, Dinkelsbühl, Dinkelsbühl

Kommentare