Kataklysm
Härter als die letzten Jahre!

News

Das neue Werk der kanadischen Deathster KATAKLYSM, „Serenity In Fire“, ist fertig und wird am 08. März 2004 auf die Menschheit losgelassen. Sänger Maurizio Iacono zu der taufrischen Platte: „Es ist unsere härteste Scheibe seit ‚Temple Of Knowledge‘, jedoch ausgestattet mit den Hooks von ‚Shadows And Dust‘.“ Den Live-Beweis dazu liefern die Hyperblaster in Kürze – sowohl auf den bereits bestätigten No Mercy Festivals als auch diversen ebenfalls schon feststehenden Terminen quer durch Europa.

Galerie mit 17 Bildern: Kataklysm - MTV Headbangers Ball 2019 in Berlin
Quelle: Nuclear Blast
16.12.2003

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33380 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kataklysm auf Tour

07.07. - 10.07.21metal.de präsentiertRockharz 2021 (Festival)Accept, Asenblut, ASP, Attic, At The Gates, Beast In Black, Betontod, Burden Of Grief, Dark Funeral, Dark Tranquillity, Deserted Fear, Eluveitie, Ektomorf, Ensiferum, Evil Invaders, Gernotshagen, Goitzsche Front, Grave Digger, In Extremo, Insomnium, Jinjer, Kambrium, Kataklysm, Knasterbart, Knorkator, Lord Of The Lost, Lucifer, Moonsorrow, Mutz & The Blackeyed Banditz, Nothnegal, Obscurity, Oomph!, Ost+Front, Paddy And The Rats, Powerwolf, Running Wild, Sepultura, Sibiir, Steel Panther, Storm Seeker, Subway To Sally, Suicidal Tendencies, Tankard, Tarja, Testament, The 69 Eyes, Thomsen, Thundermother, Turisas, Twilight Force, Uncured, Unleashed, Unzucht und Unleash The ArchersFlugplatz Ballenstedt, Ballenstedt

Kommentare