Lonely Spring
Zusammenarbeit mit Frontmann der Emil Bulls

News

Die Newcomer von LONELY SPRING geben auf der Bühne und auch im Studio alles. Mit ihrer Debüt-EP „Lovers & Strangers“, die am 27. März 2020 bei Sony Music herauskommt, verneigen sich die Emo-Rocker aus Bayern vor Vorbildern wie PANIC! AT THE DISCO, FALL OUT BOY oder auch MY CHEMICAL ROMANCE. Genregrenzen im Allgemeinen dennoch links liegen. Genregrenzen sind für die Truppe aber nicht wirklich relevant: „Wir sind Gefühlsschreiber und fragen uns nicht, ob man etwas darf oder nicht“, erklärt Sänger und Rhythmusgitarrist Jules die Herangehensweise. „Es kommt das raus, was stimmt. Wir verstehen es als unseren Auftrag, dass die Fans sich in unserer Musik finden. Wir machen das nicht, um cool zu sein; wir machen das für die Leute.“ Für sich verbuchen konnten die Jungs aus Passau damit bereits Konzerte mit EMIL BULLS, IGNITE, CRAZY TOWN und auch BEING AS AN OCEAN.

Für „Who Am I“ konnten LONELY SPRING auch direkt den Frontmann der EMIL BULLS als Gastsänger gewinnen. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit mit Christoph von Freydorf seht ihr hier:

Quelle: Promotion Werft
09.04.2020

Präsentationsressort & Akkreditierungen: Festivals

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32856 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare