The Hu
knöpfen sich Metallica vor

News

Die monogolische Band THE HU konnte sich in ihrer vierjährigen Bandgeschichte schnell einen Namen in der hiesigen Musiklandschaft erarbeiten, was neben ihrer Herkunft sicherlich an ihrem einzigartigem Musikstil liegen dürfte. Nun hat sich die Band mit „Sad But True“ einen mehr als bekannten Klassiker von METALLICA rausgesucht und in ihren unverwechselbaren Art gecovert. Neben einer traditionell mongolischen Instrumentierung, wurde der charakteristische Kehlkopfgesang eingesetzt sowie der englische Text in die monogolische Muttersprache übersetzt. Seht hier nun das Video zum Cover „Sad But True“ von THE HU:

Mit diesem Cover kündigen The HU auch die “The Best Of Better Noise Music: 15 Years Of Rock“ Compilation an – Eine musikalischen Zusammenfassung zum 15 jährigen Bestehen des Labels, welche im nächsten Jahr erscheinen wird. Die Compilation wird bis dato unveröffentlichte, neue Versionen, unterschiedlicher Songs aus dem Katalog des Labels enthalten. The HU liefern mit ihrer Version von „Sad But True“ hierbei den Startschuss für die bevorstehende Kampagne.

Galbadrakh Tsendbaatar alias „Gala“, Sänger und Morin Khuur (Pferdekopfgeige) Spieler der Band, freut sich über die Veröffentlichung des neuen Songs und sagt: „Wie Millionen von Menschen auf der ganzen Welt haben Metallica uns als Musikfans und Musiker stark beeinflusst und inspiriert. Wir bewundern ihre knapp 40 jährige Karriere, voll von unermüdlichen Touren und die zeitlose, einzigartige Musik, die sie geschaffen haben. Es ist uns eine große Ehre, ihnen unseren Respekt und unsere Dankbarkeit zu erweisen, indem wir eine Version von „Sad But True“ in unserer Muttersprache und im Stil von The HU aufgenommen haben.“

Wer zur Hölle sind THE HU?

The HU wurden 2016 in der mongolischen Hauptstadt Ulaanbaatar gegründet und erlangten weltweite Anerkennung mit ihren Musikvideos, die bis heute über 130 Millionen Aufrufe verzeichnet haben. „Wolf Totem“, „Yuve Yuve Yu“ und „The Great Chinggis Khaan“ zeigen ihren einzigartigen Stil des „Hunnu Rock“ – einer Kombination aus westlichem Heavy Rock, gespielt mit traditionellen mongolischen Instrumenten wie Morin Khuur (Pferdekopfgeige), Tovshuur (mongolische Gitarre), Tumur Khuur (Maultrommel) und dem Kehlkopfgesang in ihrer Muttersprache.

Konzertfoto von The HU auf The Gereg Tour 2020 in Köln

The HU – The Gereg Tour 2020 in Köln

Galerie mit 17 Bildern: The HU- The Gereg Tour 2020 in Köln
Quelle: Head Of PR
04.12.2020

Präsentationsressort & Akkreditierungen: Festivals

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33003 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare