Vorwurf der Vergewaltigung
Sigur Rós-Drummer verlässt Band

News

Nein, SIGUR RÓS sind gewiss keine Metalband. Trotzdem zählt die Band in unserer Redaktion und in der gesamten Szene etliche Fans. Und die dürfte die heutige Meldung gehörig überraschen. Wie die isländische Band am Montag auf ihrer Facebook-Präsenz bekanntgab, hat Schlagzeuger und Komponist Orri Páll Dýrason die Band verlassen.

Vorwurf der Vergewaltigung

Zuvor hatte die US-amerikanische Künstlerin Meagan Boyd Dýrason auf Instagram mit schweren Anschuldigungen konfrontiert: Demnach soll der 41-Jährige die damals als Tänzerin arbeitende Boyd 2013 vergewaltigt haben. Boyd schriebt auf Instagram:

Ich war betrunken und hatte ihn in einem Club getroffen […], wir hatten uns geküsst, bevor wir gemeinsam im selben Bett eingeschlafen sind, danach war ich komplett ausgeknockt. Ich wachte mit dem Gefühl auf, während eines tiefen Schlafs ohne meine Zustimmung penetriert zu werden. Es ist zweimal in dieser Nacht passiert und ich frage mich, warum ich nicht schon nach dem ersten Mal gegangen bin – aber ich war betrunken, totmüde, geschockt […].

In einem mittlerweile gelöschten Post zeigt Meagan Boyd außerdem privaten Mailverkehr zwischen ihm und Dýrason. Inzwischen hat sie ihren Instagram-Kanal in den Privat-Modus geschaltet.

Privatangelegenheit

Orri Páll Dýrason hat am Montag ein längeres Statement auf seiner privaten Facebook-Seite veröffentlicht. Laut diesem möchte er diese Privatangelegenheit nicht in der Öffentlichkeit austragen und habe sich aus diesem Grund entschieden, SIGUR RÓS zu verlassen. Fronter Jón Þór Birgisson und Bassist Georg Hólm bestätigten den Ausstieg offiziell auf Facebook.

Ob eine spätere Rückkehr von Orri Páll Dýrason geplant ist, steht offen. Unklar bleibt auch der Status des achten Studioalbums, an dem die Band seit bereits seit einigen Jahren arbeitet.

Damit schrumpft die Band auf zwei Musiker. Bereits 2012 hatte das langjährige Mitglied Kjartan Sveinsson SIGUR RÓS verlassen.

Wir bitten unsere Leserinnen und Leser von etwaigen Spekulationen sowie unbegründeten Vorwürfen abzusehen. Sollten sich weitere Entwicklungen ergeben, lest ihr davon auf metal.de.

Quelle: Sigur Rós auf Facebook / Meagan Boyd auf Instagram
01.10.2018

Ja, weißt du … das ist vielleicht … deine Meinung, Mann.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30503 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare