Avatar - Pendulum (Single)

Review

Galerie mit 20 Bildern: Avatar - Summer Breeze Open Air 2019

Die Rumänen von AVATAR legen nach. Zwar handelt es sich hier lediglich um eine Single-Veröffentlichung zu einem ihrer neuen Songs – „Pendulum“ – incl. zugehörigem Video, das von Razvan Penda Raduta und Costin „twilight13media“ Chioreanu stimmungsvoll umgesetzt wurde und ebenfalls auf MySpace begutachtet werden kann, aber dieser Track hat es in sich.

Etwas moderner sind sie geworden, gleichzeitig aber auch noch etwas melodischer. „Pendulum“ klingt wie eine brachial-aggressive Nummer aus der Feder von THIS ENDING oder GARDENIAN, denn auch die Vocals von Marius Popeanga orientieren sich mehr denn je an denen von Mårten Hansen. Ob das jetzt als positiv oder negativ zu sehen ist, wird sich letztendlich noch zeigen, sobald das neue Album erhältlich ist, denn Imitate braucht eigentlich niemand. Diesbezüglich bin ich allerdings guter Dinge, denn AVATAR klingen auf ihrem vor mittlerweile fast zwei Jahren veröffentlichten Mini-Album „Tentacles“ trotz diverser Vergleiche recht eigenständig.

„Pendulum“ klingt jedenfalls vielversprechend. Man darf gespannt sein.

23.12.2008

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Pendulum (Single)' von Avatar mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Pendulum (Single)" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33934 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare