Caliban - A Small Boy And A Grey Heaven

Review

Galerie mit 12 Bildern: Caliban - Live in Dresden

Metal und Hardcore. Oder “New Metal”, wie das ganze unsäglicherweise von der Rock Hard betitelt wurde. Mp3.com sagt dazu schlicht und ergreifend Metalcore und Lifeforce Records, auf denen diese Scheibe erschien, scheinen sich auch mit dieser Bezeichnung angefreundet zu haben. Hauten mir noch vor wenigen Wochen Substance-D ihre Instrumente um die Ohren, so sind nun Caliban an der Reihe. Metalcore soll das sein und musikalisch klingt es wie eine Mischung aus bestem Death Metal, gegrunzten, gebrüllten und gekreischten Vocals und abwechslungsreichen und schnellen druckvollen Songs. Einzig die Vocals bedürfen ein wenig der Eingewöhnung. Textlich geht das ganze in Richtung Selbstreflexion und den leider fast schon üblichen gesellschaftskritischen Statements. Vor allem die selbstreflexiven Texte verblüfften mich doch sehr. Hier wird nicht stumpf ein wenig Haß runtergeholzt, das ganze könnte auch zu einer intelligenteren Gothic-Band passen. Insgesamt eine überraschende CD, die mir sicher über die nächsten Tage helfen wird, wenn ich verschlafen auf Arbeit erscheine und verzweifelt versuche, es mir auf der Tastatur bequem zu machen :). Anspieltipps sind “Destruction” (04), “A faint Moment of Future” (07) und “Intolerance” (13).

Shopping

Caliban - A Small Boy and a Grey Heaven by Caliban (2004-05-18)bei amazon122,17 €
08.12.1999

Shopping

Caliban - A Small Boy and a Grey Heaven by Caliban (2004-05-18)bei amazon122,17 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29838 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Caliban auf Tour

01.06. - 03.06.18Rock im Park 2018 (Festival)Foo Fighters, Bad Religion, Caliban, Kreator, Parkway Drive, Rise Against, Meshuggah, Thy Art Is Murder, Babymetal, Marilyn Manson, Body Count und Stone SourZeppelinfeld Rock im Park, Nürnberg
14.06. - 16.06.18With Full Force 2018 (Festival)Abbath, Apocalyptica, Asking Alexandria, Body Count, Bullet For My Valentine, Caliban, Emmure, God Dethroned, Judas Priest, Kataklysm, Madball, Marduk, Powerflo, Thy Art Is Murder, Unleashed und HatebreedFerropolis, Gräfenhainichen
14.06. - 16.06.18metal.de präsentiertWith Full Force 2018 (Festival)8Kids, Abbath, Apocalyptica, Asking Alexandria, Being As An Ocean, Belphegor, Body Count, Booze & Glory, Bullet For My Valentine, Caliban, Cradle of Filth, Dagoba, Dool, Dritte Wahl, Ektomorf, Emmure, Employed To Serve, Entombed A.D., First Blood, For I Am King, God Dethroned, H2O, Hatebreed, In This Moment, Johnny Deathshadow, Judas Priest, Kanzler & Söhne, Kataklysm, Knocked Loose, Life Of Agony, Lionheart, Madball, Mambo Kurt, Manos, Marduk, Megaherz, Miss May I, Nothing More, Oceans Ate Alaska, Parkway Drive, Perkele, Powerflo, Pro-Pain, Psychostick, Rise Of The Northstar, Soulfly, Stick To Your Guns, Stray From The Path, Tankard, Tendencia, The Hirsch Effekt, Thy Art Is Murder, Toxpack, Unleashed, We Butter The Bread With Butter, Wolves In The Throne Room, Ze Gran Zeft, DED, Septicflesh, Drunken Swallows, Moscow Death Brigade und BenedictionFerropolis, Gräfenhainichen
Alle Konzerte von Caliban anzeigen »

2 Kommentare zu Caliban - A Small Boy And A Grey Heaven

  1. CrYpT sagt:

    schlichtweg feinster new school moshcore. hört euch auf jeden fall in my heart an!

    10/10
  2. friko sagt:

    Schlichtweg der größte Abklatsch von Slayer meets HC den ich je gehört habe.