Circle II Circle - Consequence Of Power

Review

Knappe zweieinhalb Jahre ist es nun her, dass uns Ex-SAVATAGE-Fronter Zak Stevens mit „Delusions Of Grandeur“ unter dem Banner von CIRCLE II CIRCLE durchaus begeistern konnte. Die Mischung aus progressivem Material und Power Metal-Melodien macht aus dem Fünfer wohl einer der qualitativ konstantesten US-Metal-Gruppen unserer Zeit. Mit „Consequence Of Power“ liegt nun also das fünfte Kapitel der CIRCLE II CIRCLE-Historie vor, das wiederum via AFM Records das Licht der Welt erblickt.

Auch auf dem neuen, zehn Songs starken Album präsentieren sich Stevens und Co wieder in guter Form. Vom tiefgründigen, nach vorne preschenden Opener „Whispers In Vain“, über die Uptempo-Nummer und gleichzeitigen Titeltrack „Consequence Of Power“, bis hin zum getragenen „Mirage“ – CIRCLE II CIRCLE wissen genau, was sie machen und machen das auch verdammt gut. Mit dem stampfenden „Redemption“ samt eingängig-mitreißendem Refrain bieten die Jungs sogar ein kleines Highlight der gesamten Platte, das erst relativ spät zum Tragen kommt. Leider schleicht sich zum Schluss der Scheibe aber ein wenig der musikalische Schlendrian ein, denn die beiden Titel „Take Back Yesterday“ und „Anathema“ wissen im Gegensatz zu den vorangehenden Songs nur begrenzt zu gefallen. „Blood Of An Angel“, der balladeske Rausschmeißer, hat dann aber doch noch ein paar gute Momente zu bieten, auch wenn die Pianomelodie nicht gerade innovativ ist. Trotz allem eine typische Metal-Ballade, die man sich ohne Weiteres anhören kann!

Alles in allem ist CIRCLE II CIRCLE mit „Consequence Of Power“ wieder ein richtig gutes Album gelungen. Zak Stevens zeigt sich stimmlich in Bestform und kann auch als qualitativer Garant des Albums genannt werden. Nichts gegen die hochklassig gespielten Gitarrenriffs, aber Stevens spielt einfach in einer eigenen Liga. Manchmal an ICED EARTH erinnernd, sind CIRCLE II CIRCLE also auch sieben Jahre nach ihrem „Debüt“ nach wie vor frisch und munter und vor allem gutklassig unterwegs. Und auch David DeFeis sollte sich „Consequence Of Power“ einmal reinziehen, damit er weiß, wie das nächste VIRGIN STEELE-Album klingen soll…

Shopping

Circle II Circle - Consequence of Powerbei amazon10,63 €
09.09.2010

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Consequence Of Power' von Circle II Circle mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Consequence Of Power" gefällt.

Wie funktioniert der metal.de Serviervorschlag?

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Circle II Circle - Consequence of Powerbei amazon10,63 €
Circle II Circle - Consequence of Power + 1 by Circle II Circle (2010-10-04)bei amazon9,90 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32400 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare