Diabolic - Vengeance Ascending

Review

Die Band Diabolic gibt es bereits seit 1997. Ihr damaliges Debut „Supreme Evil“ sahnte in diversen Fachblättern exzellente Kritiken ab. Stilistisch machen Diabolic guten rauhen Ami-Death-Metal. Was mir aber sehr missfällt ist der dermassen momontone Trigger Drum Sound. Da kommen Zweifel auf ob der Schlagzeuger der Band das ganze überhaupt selber einspielt. Wie auch bei Vader und Co. hat sich das ganze irgendwie unverständlicherweise bei manchen Death Metal Bands eingebürgert. Ok, für den ders mag ist es das Höchste. Ich kann damit aber ehrlich gesagt überhaupt nichts anfangen. Es klingt halt einfach alles nach einem Drumcomputer. Ok, sei´s drum. Gitarrenmäßig gibts bei Diabolic schon einiges „auf die Fresse“. Auch der extreme Gesang lässt bei vielen Death Metal Fans das Herz höher schlagen. Wer sich unter Diabolic nicht ganz etwas drunter vorstellen kann der nehme einfach eine gewaltige Portion Morbid Angel, Vader und mische das ganze mit Cannibal Corpse. So in etwa dürfte man den Stil von Diabolic identifizieren können. Wären da nicht die arg grässlichen und so künstlich wirkenden Drums hätte das ganze Album durchaus seine 8 Punkte verdient. So gibts halt leider nur 6. Schade eigentlich.

Shopping

Diabolic - Vengeance Ascendingbei amazon13,52 €
27.02.2002

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Vengeance Ascending' von Diabolic mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Vengeance Ascending" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Diabolic - Vengeance Ascendingbei amazon13,52 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32840 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare