Excelsis - The Legacy Of Sempach

Review

Seit 1997 beackern die Schweizer EXCELSIS die Szene und bescheren uns wieder mal eine neue Stilsparte, nämlich den „helvetic folk power metal“.Wow! Die Bezeichnung ist ausnahmsweise gar nicht mal so dämlich, sondern trifft den Stil der Eidgenossen auf deren vierten CD eigentlich ganz gut.
Auf „The legacy of Sempach“ treffen alter US-Power-Metal, Folk-Elemente und atmosphärische Parts der Marke Blind Guardian aufeinander. Erzählt wird ein Kapitel Schweizer Geschichte, nämlich die Schlacht von Sempach aus dem Jahre 1386. Leicht zu charakterisieren ist die Musik der Gewinner des Rock Hard Nachwuchspreises dennoch nicht. Das liegt zum Teil an den abwechslungsreichen Songstrukturen und zum anderen Teil an den rockuntypischen Instrumenten, die zum Einsatz gebracht werden. Gekonnt gliedern EXCELSIS Instrumente wie Alphorn, Bläsechlopfe oder Dachchänneli (ist das nicht was zu essen?) in die teilweise epenhaft und lange geratenen Songs ein.
Herausgekommen ist ein interessantes, weil individuelles Rockalbum, irgendwo in der Schnittmenge aus Blind Guardian, Subway to Sally und Skyclad. Durch die professionelle Umsetzung ist die Platte nicht nur für Fans der oben genannten Bands sicherlich ein Hörversuch wert.

08.04.2005

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'The Legacy Of Sempach' von Excelsis mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "The Legacy Of Sempach" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34262 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare