FeedForward - Barefoot And Naked

Review

Mit „Barefoot And Naked“ präsentieren uns die Holländer FEEDFORWARD ihre erste Full-Length-
Veröffentlichung, die sich irgendwo zwischen Progressive Rock, Gothic und Melodic Metal ansiedelt.

Balladen werden mit schnelleren Nummern gemischt und der weibliche Gesang mit männlichen Vocals ergänzt. Daraus kommt eine, zwar solide gespielt und produziert, aber recht langweilige Mischung. Die Songs sind leicht anzuhören und sehr eingängig, wodurch sie zwar schnell ins Ohr gehen, aber genauso wieder herausmarschieren.

Positiv fallen die melodischen und nicht in den Hintergrund gedrängten Gitarren auf, ist ja nicht gerade üblich bei dieser Stilistik. Überhaupt bekommt die Instrumentalfraktion Spielraum genug, um ihr Können zu demonstrieren. Dem gegenüber stehen jedoch auch einige schwache Momente – ungefähr die Hälfte der Lieder plätschert so vor sich hin und kann nur geringfügig Spannung erzeugen. Erst zur Halbzeit bessert sich dieser Zustand. Meiner Meinung nach ein wenig zu spät, um „Barefoot And Naked“ eine Kaufempfehlung auszusprechen.

Zudem müssen FEEDFORWARD noch eine eigene Identität entwickeln, um sich von der Masse abzuheben. Wem aber Bands wie LACUNA COIL munden, der kann der CD trotzdem mal einen Lauscher schenken, denn schlecht ist sie allemal nicht.

Shopping

Feedforward - Barefoot & Nakedbei amazon8,27 €
21.05.2008

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Barefoot And Naked' von FeedForward mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Barefoot And Naked" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Feedforward - Barefoot & Nakedbei amazon8,27 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33744 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare