Festering Saliva - The Isle Of Nightmare

Review

Was Festering Saliva mit ihrem neuen Output „The Isle of Nightmare“ von der Stange lassen, tritt so fast jeden, der auf Bands wie Cannibal Corpse, Vader oder Immolation steht so dermasen in den Sack, dass viele neumoderne Grind/Death Bands ein langes Nachsehen haben werden. Elf astreine, für eine Grindcore/Death Band ziemlich lange Songs gibts auf „The Isle of Nightmare“ zu hören und das bei einer relativ guten Produktion. Der Stil, der schon auf dem Demo „Old Christian Soul“ vorhanden war, wurde konsequent weitergeführt und der Split – Sampler „Another Night of Crime“ mit Vivisection, Cryptic und Festering Saliva hatte sich bereits über die Tausendermarke hinaus verkauft. Die 4 Jungs aus dem bayrischen Markt Schwaben sind auf alle Fälle auf dem richtigen Weg und übermitteln auf ihrem neuem Album „The Isle of Nightmare“ genau das, was vielen anderen Band dieses Genre´s fehlt. Grind/Death mit Seele. Unter der Adresse www.lostagony.com oder aus unserem MP3 Archiv könnt ihr gleich mal den Titeltrack „The Isle of Nightmares“ probehören.

13.04.2001

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'The Isle Of Nightmare' von Festering Saliva mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "The Isle Of Nightmare" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33128 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Festering Saliva - The Isle Of Nightmare

  1. Anonymus sagt:

    Hey, was für ein wahnsinns Teil ! Auch wenn ich nicht so der Underground-Fanatiker bin, "The Isle of Nightmares" ist einfach nur der Hammer… ich kann mir nicht vorstellen, wie man diese Musik noch besser machen könnte, hier stimmt einfach alles: Songwriting, Produktion, Vocals… und das Coverartwork ist auch nur genial. Kaufen !!! Sofort !

    10/10