Fuming Mouth - Beyond The Tomb (EP)

Review

KURZ NOTIERT

Nuclear Blast hat mit FUMING MOUTH mal wieder einen Newcomer unter Vertrag genommen. Die Anerikaner haben vergangenes Jahr mit “The Grand Descent” ihr Debüt über Triple-B Records veröffentlicht und kommen jetzt mit Hilfe der Donzdorfer mit der “Beyond The Tomb” EP über den großen Teich. Hier trifft langsamer Death Metal auf crustige Elemente und das HM-2 Pedal wird bis zum Anschlag durchgetreten. NAILS und BLACK BREATH schimmern als Vorbilder durch, genau wie die großen Namen aus Schweden. FUMING MOUTHs Songs hören sich ganz interessant an, haben aber eine sehr geringe Halbwertszeit und ermüden Hörende relativ schnell. Der letzte Biss fehlt der jungen Truppe aus Massachusetts für die Songs. Warten wir auf das nächste Album. “Beyond The Tomb” gibt erstmal die Richtung vor.

18.12.2020

Schuld ist man immer nur selbst, alles andere ist Feigheit.

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Beyond The Tomb (EP)' von Fuming Mouth mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Beyond The Tomb (EP)" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32993 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare