Ghostkid - Ghostkid

Review

Soundcheck November 2020# 25

Für GHOSTKID könnte es kein besseres Veröffentlichungsdatum als Freitag den 13. geben. Mit GHOSTKID wagt Sebastian „Sushi“ Biesler den Befreiungsschlag von seiner bisherigen Combo ESKIMO CALLBOY. Damit passt das schicksalsbehaftete Datum wie die allseits bekannte Faust aufs Auge. Wird schon schiefgehen?

GHOSTKID: Freischwimmer

Denn das, was GHOSTKID zu sagen und eben auch auszuteilen haben, dringt spielend leicht durch mehrere Genre-Schichten hindurch. Inspiriert von guten alten Nu Metal-Zeiten und versehen mit einer ordentlichen Portion Hardcore-Geballer sind GHOSTKID schwer in eine Schublade zu verfrachten. Daran hat „Sushi“ nämlich überhaupt kein Interesse. GHOSTKID ist ein Neuanfang und so klingt das Ganze auch.

GHOSTKID: Anschleichen und um sich schlagen

Dabei holte sich der Musiker freundschaftliche Unterstützung von Marcus Bischoff (HEAVEN SHALL BURN) und zaubert mit dem Track „Supernova“ einen perfiden Mix aus Aggression, Wut und einem Refrain, der in weite Sphären davonträgt. Auch das in Zusammenarbeit mit Mille Petrozza entstandene „Crown“ ist Beweis dafür, worin GHOSTKID am besten ist: sich still und heimlich von hinten anschleichen, leicht in den Nacken atmen, um dann mit dem absoluten Hardcore-Beil um sich zu schlagen. Alles niedermähen, bis auf die Grundmauern niedermachen. „Sushi“ verarbeitet mit seinem eigenen Debüt seine Vergangenheit und stürzt sich mit voller Kraft in die Zukunft.

Bedrückende Atmosphäre und saftige Refrains

Ganz besonderes Highlight ist dabei der Track „This Is Not Hollywood“, der zusammen mit HOLLYWOOD UNDEAD’s Johnny 3 Tears aufgenommen wurde. Hierbei handelt es sich um einen der ruhigeren Songs der Platte, der aber durch die bedrückende Atmosphäre und einen saftigen Refrain punkten kann.

Immer wieder hat man das Gefühl, einen Hauch Nu Metal durchhören zu können, doch dann legt „Sushi“ mit seiner gnadenlosen Screamo-Stimme so dermaßen los, dass es einen förmlich in der Luft zerreißt. Aber auf eine absolut angenehme Art und Weise.

Feinste Metalcore-Hardcore-Wellen

Dieses Debüt ist auf einem sehr hohen Niveau unterwegs, das lässt sich kaum leugnen. Immer wieder gibt es diese ruhigen Momente, in denen der eigene Atem zur Ruhe kommen möchte, bevor die nächste Welle feinster Metalcore-Hardcore über einen schwappt.

Ja, GHOSTKID ist der absolute Freischwimmer, aber hier weiß jeder genau, was er tut und warum er es tut und so kann man hier nur den imaginären Hut vor diesem Schritt bzw. Fortschritt ziehen.

Shopping

Ghostkid - Ghostkid (Ltd. CD Digipak & Patch)bei amazon16,39 €
10.11.2020

It`s all about the he said, she said bullshit.

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Ghostkid' von Ghostkid mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Ghostkid" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Ghostkid - Ghostkid (Ltd. CD Digipak & Patch)bei amazon16,39 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32833 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Ghostkid auf Tour

01.04.21metal.de präsentiertGHØSTKID Tour 2021GhostkidLogo, Hamburg
04.04.21metal.de präsentiertGHØSTKID Tour 2021GhostkidHole44,
06.04.21metal.de präsentiertGHØSTKID Tour 2021GhostkidIm Wizemann, Stuttgart
Alle Konzerte von Ghostkid anzeigen »

2 Kommentare zu Ghostkid - Ghostkid

  1. Yelpster sagt:

    Hmmm irgendwie kann ich kaum einen Unterschied zur letzten Eskimo Callboy feststellen, zumindest was die fünf vorab veröffentlichten Tracks angeht….Und die sind viel zu flach, nach Schema F. Aber vielleicht wird das Album noch eine Überraschung bringen.

  2. Watutinki sagt:

    Ich habe zwar nicht soviel Ahnung von der Mucke, aber nachdem ich den Song gehört habe glaube ich, dass ich Yelpster without problems zustimmen möchte.