Hammer (Ita) - No Way Out

Review

Eine italienische Band mit dem wenig einfallsreichen Namen HAMMER sendet uns ihren selbstpoduzierten Longplayer „No Way Out“. Zuvor nannten sich die drei Römer HELLRIDER, was keineswegs innovativer ist, aber zumindest wären unter diesem Namen nicht ganz so viele Bands registriert.

Musikalisch orientieren sich HAMMER an den Anfängen der NWOBHM. Dabei greifen sie auf eine Mixtur aus MOTÖRHEADs Pöbel-Sound und ROSE TATTOOs Einfach-Akkorde-Rock zurück. Dem Ganzen wird noch eine Prise Punk-Attitude und ein Hauch 80s-Thrash hinzugefügt. Die Kompositionen sind entsprechend simpel gestrickt, können aber immerhin einen halbwegs strukturierten Aufbau vorweisen. Auch die instrumentale Seite kann Pluspunkte sammeln. Die Rhythmustruppe treibt diesen Dirtrock entsprechend energetisch voran, während das Gitarrenspiel zwar recht einfache, aber trotzdem eingängige Riffs einstreut.
Weit weniger überzeugend ist der Gesang, der irgendwo zwischen Angry Anderson und Udo Dirkschneider anzusiedeln ist. Allerdings fehlt es an Stimmvolumen und Ausdruckskraft. Dazu wird die ständig rauh-hohe Tonlage schnell nervend.

Die Stücke spielen sich alle auf einem durchschnittlichen Level ab. Es gibt keine Ausfälle, aber auch nichts, das heraussticht. Der Gesamtsound lässt schonmal das Bein wackeln oder den Kopf nicken, doch bleiben keine Akzente nachhaltig im Ohr. Als leichtes Minus muss markiert werden, dass sich manche Songs zu sehr ähneln. Für eine Eigenproduktion ist „No Way Out“ ganz gut abgemischt und fabriziert.

Da die Mucke mit Abzügen teilweise Laune macht, kann ich dafür fünf Punkte erübrigen. Für mehr muss das noch wesentlich professioneller und abwechslungsreicher werden und stimmliche Schwächen behoben werden. Auch bezweifle ich, dass HAMMER mit dem etwas veralteten Soundgerüst heute noch viel reißen werden. Auf der Myspace-Seite können Interessierte reinhören.

28.05.2008

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'No Way Out' von Hammer (Ita) mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "No Way Out" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34159 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare