Human Mincer - Devoured Flesh

Review

Spanien: Blauer Himmel, Sonne, Strand, Meer, Urlaub, Bier – Brutal Death Metal. Hochgeschwindigkeit, 08/15 Gegrunze, der Versuch teilweise Abwechslung einzubringen, Doublebass, Snare-Klopfen, Gitarrengeschramme, Entlastung durch bedingt einsetzende Grooves, lächerliche Spielzeit.
In der Art versuchen die Spanier HUMAN MINCER den an den Ami-Style erinnernden Brutalo Death für sich neu aufleben zu lassen, was zufriedenstellend klappt. So finden sich durchaus ein paar schöne (hässliche?) Stücke auf „Devoured Fesh“, wie z.B. „Nest Of Hate“, das sowohl durch Hochgeschwindigkeitsgekloppe als auch durch leicht vertrackte Songstrukturen und den Einsatz wahrnehmbarer Akkordfolgen glänzen kann, sprich, auch mal von der völlig stumpfen Linie abweicht. Den Versuch, dieses umzusetzen, kann man den Spaniern durch die kurze halbe Stunde hinweg attestieren, es ist sogar eine gewisse (relative!) Eingängigkeit vorhanden.
Erfreulicherweise kann die Produktion mithalten, es entsteht daher kein dumpfer Soundsalat. Die Drums dominieren zwar das Tonbild, lassen den Saiten aber auch die Chance, Tagesluft zu schnuppern. Ansonsten gilt: Stumpf ist Trumpf – mit Tendenz nach oben.

Shopping

Human Mincer - Devoured Fleshbei amazon12,85 €
03.05.2005

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Devoured Flesh' von Human Mincer mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Devoured Flesh" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Human Mincer - Devoured Fleshbei amazon12,85 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32871 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Human Mincer - Devoured Flesh

  1. metalgreg sagt:

    Standardgeprügel im brutalen US-Death-Gewand aus Spanien. Die besseren Vorbilder sind SUFFOCATION oder DISGORGE. Zig mal gehört, zig mal kurz danach vergessen. Für Komplettisten!

    4/10