Inhuman (D) - Silence Is Over

Review

Erstaunlich erfrischend beginnt die EP „Silence Is Over“ der deutschen Rocker INHUMAN. Locker flockigen Rock mit Alternative-Einschlag, aber auch gelegentlichen Metal-Ausflügen präsentiert uns der Vierer und die Jungs machen ihre Sache sogar richtig gut.

Für Nachwuchs-Bands ist es aufgrund des hoffnungslos überfüllten Marktes wichtig, dass sie mit Qualität in sämtlichen Belangen punkten können um Aufsehen zu erregen. Begonnen beim Sound, über das Songwriting hin zur spieltechnischen Performance sind einige Hürden zu erklimmen, bevor die Musik einer breiteren Masse zugänglich werden könnte.

INHUMAN haben „Silence Is Over“ einen guten Sound verpasst, was schonmal fast die halbe Miete ist. Das Schlagzeug rummst gut, die Gitarren klingen weder dünn noch laienhaft ausgesteuert und auch der (häufig mehrstimmige) Gesang kommt wunderbar zur Geltung. Die Songs treffen mit guten Melodien auf den Punkt und besitzen einen schön rockigen Charme. Auch wenn die eine oder andere Idee noch ein wenig Naiv klingt, gibt es insgesamt nicht viel zu meckern.

INHUMAN können auf ihre Leistung stolz sein und wenn sie weiterhin intensiv an sich arbeiten, sollte, nein, muss ein geeignetes Label aufmerksam werden und der Truppe die Möglichkeit geben, etwas professionelles auf die Beine zu stellen.

14.08.2008

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30534 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare