Jesus Chrüsler Supercar - Lücifer

Review

Kurz notiert

JESUS CHRÜSLER SUPERSTAR ist so eine Band, die es mühelos schafft die Stimmung vergangener Tage in die Gegenwart zu transportieren. Fühlt euch in die Mitte der Neunziger zurückversetzt und genießt schwedischen Death ’n‘ Roll wie zu den großen Tagen von ENTOMBED mit den Veröffentlichungen von „Wolverine Blues“ und „To Ride, Shoot Straight And Speak the Truth.“

Für „Lücifer“ haben die Stockholmer wieder einen zweiten Gitarristen an Bord holen können und die beiden Flitzefinger liefern sich ein Soloduell der sägenden Gitarren nach dem anderen. Dazu kommt noch die großartige Stimme von Sänger und Bassist Robban Bergeskans, die dem großen Vorbild Petrovs in nichts nachsteht und von depressiven dunklen Gesang bis Partygekauze alle Facetten bereit hat.

„Lücifer“ klingt wie der perfekte Soundtrack einer wilden Partynacht oder einer Autofahrt durch einsame Gegenden. Trotz der mehr als deutlichen Verneigung vor ENTOMBED macht die Scheibe Spaß und die Band hat es sich mit „Lücifer“ verdient sie live und mit dem Album anzutesten.

Shopping

Jesus Chrüsler Supercar - Lüciferbei amazon11,55 €
01.09.2019

Schuld ist man immer nur selbst, alles andere ist Feigheit.

Shopping

Jesus Chrüsler Supercar - Lüciferbei amazon11,55 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31624 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Jesus Chrüsler Supercar - Lücifer

  1. royale sagt:

    Supercar, Superstar oder Chrysler? Das sind drei unterschiedliche Bands 😉
    Dein Tippfehler hat mich etwas irritiert, wobei, die anderen die du meinst ja aus den Staaten kommen.
    Jedenfalls eine coole Scheibe, glaub die hab ich auch schonmal live gesehen oder waren das Superstar:D