John Garcia - John Garcia

Review

SLO BURN, UNIDA, HERMANO, VISTA CHINO… ach ja, und KYUSS. Spätestens beim letzten Namen in dieser Aufzählung sollte es sogar bei denen klingeln, die mit Stoner-Rock eher weniger am Hut haben. Kein Geringerer als die Charakter-Rockröhre JOHN GARCIA ist hier am Werk und dieser gibt seinem Debüt mit „John Garcia“ seinen Namen. Dass man hier getrost was Gutes, Feines erwarten kann, liegt bei einem Genre-mit-Schöpfer von Stoner- und Desert-Rock wie ihm auf der Hand. Als Gastmusiker sind unter anderem DANKO JONES, Nick Oliveri (KYUSS LIVES!, VISTA CHINO) und Urgestein Robby Krieger von THE DOORS beim letzten Song „Her Bullets Energy“ am Start!

Beginnend mit dem Grunge lastigen Opener „My Mind“ ist JOHN GARCIA´s Selbsttitler ein dicker Desert-Rocker, von dem man sich gerne Nachtisch holt. Bei Songs wie „Rolling Stoned“ ist man wiederum mit Klassik-Rock Elementen konfrontiert, die einen speziell im schleppenden Verse ein wenig an DIOs „Holy Diver“ erinnern,“Flower“ ist ebenfalls so ein Ding, welches urig rockt und im Chorus Grunge-mäßig abgeht. Mit „The Blvd“ wird man auf „John Garcia“ hart gefordert, da man nicht immer diesen Vollgas Drumbeat und fette Gitarren bekommt, sondern eher einen stetigen Trommelteppich mit einem Chorus-Groovemonster. Ist man jedoch von und mit Phantasie beseelt, hat man kaum Probleme, sich in die Wüste einzufühlen und ausgelaugt mitzurocken, auch wenn man vielleicht gerade ein Glas Wasser nötig hat. „5000 Miles“ belohnt einen dann wiederum mit einer schnellen wie kühlen Prise und Schatten, bevor es in die zweite Runde Hitzeflimmern und Schwitzen geht. Allerdings ist hier der Zenith der sengenden Wüstensonne vorbei und wir kommen zum partytauglichen Teil der Platte, da mit „His Bullets Energy“ und „Argleben“ mehr Dampf am Start ist, was sich bis beinahe zum Ende so durchzieht. Mit dem Schlusslicht „Her Bullets Energy“ begeben wir uns in die Abendsonne der Wüste und bekommen Robby Kriegers Gitarrenspiel auf die Ohren, welches in Punkto Feeling mein ganz großer Favorit auf der Silberscheibe ist und zum Chillen einlädt.

Meine Empfehlung an Songs auf „John Garcia“ sind: „My Mind“, „5000 Miles“, „His Bullets Energy“, „All These Walls“ und die hammerstarke Ballade „Her Bullets Power“. JOHN GARCIA hat sich mit seinem Album ein Stück weit weiter entwickelt, seine Fans aus den Zeiten von oben angeführten Projekten können gespannt sein, falls sie dieses Stück noch nicht im Regal haben sollten!

Shopping

John Garcia - John Garcia and the Band of Goldbei amazon14,99 €bei EMP17,99 €
08.08.2014

Shopping

John Garcia - John Garcia and the Band of Goldbei amazon14,99 €bei EMP17,99 €
John Garcia - John Garciabei amazon13,99 €
John Garcia - John Garcia John Garcia and the band of gold LP Standardbei EMP19,99 €
John Garcia - John Garcia The coyote who spoke in tongues CD Standardbei EMP16,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31281 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare