Nile - Amongst The Catacombs Of Nephren - Ka

Review

Galerie mit 15 Bildern: Nile auf dem Summer Breeze Open Air 2017

Zentnerschwer lastet der grob gehauene Quader auf meiner Brust, der von der im Bau befindlichen ehrwürdigen Pyramide auf mich hinabstürzte. Im Staube liegend vermag ich noch ein gigantisches Heer von Sklaven auszumachen, die schweißgebadet in der Mittagshitze schuften stets angetrieben vom Peitschen und den unerbittlichen Rufen der unbarmherzigen Aufseher. Hier und dort ein Schrei und monumentaler Glorienschein umwabert diese brutale und gespenstische Symphonie der Arbeitsgeräusche. Es ist ein Hämmern, ein Poltern und Sägen zu vernehmen und eine leichte Brise streift meinen Arm, die kurzzeitige Erleichterung schafft, ein Vogelschrei, Trommeln, Fanfaren, der Pharao höchstpersönlich ist erschienen um das Werk zu begutachten, alles steht still, starrt ehrfürchtig auf sein Gefolge. Stolz schreitet er, eine herrische Geste und schon setzt wieder das Klagegewitter der geschunden Seelen ein, um großartiges, unmenschliches zu verbringen. Unter dem halbgöttlichen Auge wird noch schärfer gepeitscht, erklingt ein größeres Wehklagen und doch erträgt ein jeder im Wissen um die Göttlichkeit. Ein Knall, ich wache auf und finde mich in Greenville wieder, es war doch nur das neue Album der amerikanischen Halbgötter NILE.

Noch Stunden später hallen die bombastischen Keyboards und dieses ungeschliffene rohe etwas, das sich wohl Grinddeath nennt in den Ohren und lassen mich regungslos und starr verharren. Und wieder und wieder muß ich es tun, nervös zuckt der Finger und bahnt sich seinen Weg zur Playtaste und wieder versinken in brutalen, krankhaften Träumen und wieder plötzliches Erwachen und wieder Ehrfurcht und wieder Play….

Shopping

Nile - Amongst the Catacombs of Nephren-Ka (Lp Reissue) [Vinyl LP]bei amazon23,31 €
16.12.1998

Shopping

Nile - Amongst the Catacombs of Nephren-Ka (Lp Reissue) [Vinyl LP]bei amazon23,31 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31626 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

5 Kommentare zu Nile - Amongst The Catacombs Of Nephren - Ka

  1. Necroking sagt:

    Jaaaaaa, geil!!!!!!!!! Total geiles Brutalogebretter, kein Stück stumpf, sondern originell, abwechslungsreich und vor allem unglaublich atmosphärisch in Szene gesetzt. Rules supreme! Fickt Dich in den Arsch. Und das alles völlig trendfrei!

    9/10
  2. Anonymous sagt:

    Um es mal so zu sagen! Nile sind und bleiben für den einen oder anderen eine Band, die man entweder liebt oder hasst! Ich gehöre zu Ersteren, da sie Death Metal spielen, wie er bekannt ist und geliebt wird! Druckvoll, schnell und mit unerschöpflicher Kraft! Die Hasser werden, wie bei zuvielen bands sagen, es sei ein billiger Cannibal Corpse oder Obituary Abklatsch! Aber Nile sind für meinen geschmack härter! und vor allem sind die Alben in ihrem Stil viel Einfallsreicher! Man beachte die exzellenten ägyptisch klingenden Lieder, die einem eine Gänsehaut bereiten(z.B. Die Rache/Kriegslied der Assyriche). Sie schaffen es gekonnt eine Atmosphäre aufzubauen, in der man sich mitten in einem Krieg der Ägypter zurückversetzt fühlt! Die Magie ihrer alten Götter und selbstverständlich des Grauen des todes werden perfekt in Ton umgewandelt! Amongst the Catacombs of Nephren-Ka stellt das wohl perfekteste Album von Nile dar! Ich bin sehr gespannt, wann ihr neues Meisterwerk, was es hoffentlich wird, fertig sein wird! Als Einspeiltip für Leute, die Death Metal mögen, denen aber Nile kein Begriff ist, würde ich folgende Lieder als Einspieltip geben: "Smashing the Antiu", "Ramses Bringer of war" und "Pestilence and Iniquity"! Sind sie zu hart, geh Milch trinken! 😉

    10/10
  3. Anonymous sagt:

    Ich mag ja sonst dieses "Hauf Drauf"-Geknüppel überhaupt nicht, aber NILE haben einen entscheidenden Faktor: Abwechslung! Die Musik wechselt oft zwischen Knüppel-Passagen, Mid-Tempo und Doom-artigen hin und her, und das gefällt mir an NILE! Nicht zu vergessen die Stimme, die fast klar, dann wieder wie ein Zentner Kartoffelsack auf einen loskommt. Für alle Death Metal/Grind Fans is dieses Album bzw. NILE ein MUSS!!

    9/10
  4. wurznsepp sagt:

    Ins Gsicht! und zwar von allen Seiten – Melodien, Geknüppel, Groove… hier stimmt alles! vor allem die Samples gehören hier einfach dazu wie die Faust aufs Auge!

    10/10
  5. Anonymous sagt:

    Genial. Geknüppel + Ägyptische Zwischensamples. Bedauerlicherweise auch diese CD noch nicht bewertet, hier bekommt sie aber ihre verdienten 9 Punkte. ALle anderen CD´s von Nile würden 10/10 von mir bekommen ;)…Die ist nämlich noch die "!schlechteste!" 😀

    9/10