Noumena - Anatomy Of Life

Review

Der Herbst bringt uns die Dunkelheit, die Kälte und den Regen. Wer wird da nicht etwas wehmütig, wenn er sieht, wie die Bäume ihre Blätter abwerfen, oder der Wind die Tropfen gegen das Fenster peitscht? Die perfekte Untermalung solcher Szenarien, den Soundtrack zur „grauen Jahreszeit“ sozusagen, liefern die Finnen NOUMENA.

Besonders Fans von AMORPHIS sollten diesem Album ihre ungeteilte Aufmerksamkeit schenken. Denn wie eben diese Mitte der neunziger Jahre, zelebrieren NOUMENA gefühlvollen, melancholischen Death Metal, der seine Herkunft zu keiner Zeit leugnen kann und bestimmt auch nicht will! Doch platt kopiert werden die großen Geschichtenerzähler aus dem Land der tausend Seen nicht. Dafür sind die neun Lieder auf „Anatomy Of Life“ zu eigenständig. Abwechslung wird groß geschrieben. Egal ob Antti Haapanen grabestief grunzt oder clean (zum Teil von einer Sängerin unterstützt) singt, die allseits präsente Lead-Gitarre traurig oder fröhlich klingt, das volle Metalbrett gezimmert wird oder zarte Akustikbreaks intoniert werden, NOUMENA machen eine sehr gute Figur. Besonders angetan hat es mir „Triumph And Loss“, das ganz unbeschwert, von einem rasselnden Tambourin begleitet, losrockt und im Refrain wieder Platz für Grunzen und Frauengesang bietet.

Dass Spikefarm, die in ihrer Heimat bekanntlich aus dem Vollen schöpfen können, NOUMENA in ihr Programm aufgenommen haben, spricht wohl zusätzlich für diese.
Es ist schön zu sehen, dass es fernab von weinerlichen Pop-Rock-Bands wie HIM und THE RASMUS noch finnische Bands gibt, die es auf ehrliche Art und Weise schaffen, Emotionen im Zuhörer zu wecken!

29.11.2006

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Anatomy Of Life' von Noumena mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Anatomy Of Life" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33759 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare