Picture - Warhorse

Review

Da schau her. Die Herren PICTURE hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm und wähnte die niederländische Metal-Truppe um Gründungsmitglied Rinus Vreugdenhil schon in den ewigen Jagdgründen. Umso erfreulicher, dass die Band noch vital und aktiv ist. Mit “Warhorse” legt das Quintett den, immerhin, neunten Longplayer vor und dürfte damit vor allem bei Fans von SAXON, DEMON, etc. anklang finden.

Wer eine so lange Zeit wie PICTURE im Geschäft ist, ändert seinen Musikstil nicht mehr. Oder sollte es nicht tun. PICTURE tun es jedenfalls nicht und werden ihre Fans damit sicherlich zufrieden stellen. Die Niederländer spielen noch immer traditionellen Heavy Metal, den sie mit einigen Querverweisen garnieren. So erinnert mich “The King Is Losing His Crown” von der Grundstimmung her irgendwie an MOLLY HATCHET, was sicherlich auch mit der Stimme von Sänger Pete Lovell zusammenhängt, der ebenso wie Phil McCormack (MOLLY HATCHET-Sänger) über ein angenehm tiefes Organ verfügt. Auch einige Biker-Rock Einflüsse oder Ausflüge in den amerikanischen Glam Metal/Hard Rock (“The Price I Pay”) machen sich im Sound von PICTURE bemerkbar, was der Abwechslung auf “Warhorse” zu Gute kommt.

Die Riffs sind schwer, deutlich von der NWoBHM beeinflusst, wie in “Shadow Of The Damned” und laden sofort zum headbangen ein. Wenn man eine Parallele ziehen möchte, kommen einem doch am ehesten SAXON in den Sinn, die eine ähnliche Herangehensweise an ihre Musik haben. Songs wie “Battle Plan” (zugleich erste Single), der Titeltrack “Warhorse”, das famose “Eternal Dark” oder das flotte “We’re Not Alone” zeigen die Klasse einer Band, die auch nach all den Jahren noch immer sehr motiviert zu Werke geht. Hier groovt es an allen Ecken und Enden, die Soli sitzen und auch die Breaks sind klasse gesetzt. So wie man es von einem guten Heavy-Metal-Album eben erwartet.

“Warhorse” ist ohne Zweifel ein gutes Album geworden, mit dem PICTURE ihre Fans begeistern dürften. Der Großteil der Platte kann durch sägende Riffs, durchdachtes Songwriting und griffige Melodien punkten. Dass nicht alle Songs Überflieger sind, ist zwar schade, stört den positiven Gesamteindruck aber nicht wirklich. Der Hörer bekommt auch so viel von PICTURE geboten, die auch mit dem neuen Album ihre Daseinsberechtigung eindrucksvoll unterstreichen.

Shopping

Picture - Warhorse (2lp/Black Vinyl) [Vinyl LP]bei amazon27,99 €
14.02.2012

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Warhorse' von Picture mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Warhorse" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Picture - Warhorse (2lp/Black Vinyl) [Vinyl LP]bei amazon27,99 €
The Picture - Warhorsebei amazon17,82 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33134 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare