Prostitute Disfigurement - Left In Grisly Fashion

Review

Au Backe, fetzen die los! Die Niederländer PROSTITUTE DISFIGUREMENT holzen gleich ab der ersten Sekunde ihres dritten Longplayers „Left In Grisly Fashion“ straight nach vorne los und machen klar, dass es bei ihnen keinen Gefangenen geben wird. Brutaler Porn Death Grind Metal at its best! Die Band lässt wirklich nichts anbrennen und feiert eine wahrhaft geile Knüppelorgie. Stilistisch befindet man sich in der Nähe von z. B. LIVIDITY, älteren DYING FETUS und COCK AND BALL TORTURE. Das Drumming ist präzise, brutal und ultraschnell, vor allem die Double-Bass ballert ohne Ende. Die Gitarrenriffs sind nur noch mörderisch, geschickt werden zur Auflockerung viele ausgeklügelte Soli eingestreut, die teils sogar richtig fein melodisch sind. Überhaupt ist die Musik vom Charme her eher ein wenig stumpfsinnig, trotzdem merkt man PROSTITUTE DISFIGUREMENT an, dass sie ihr Handwerk durchaus verstehen und hier sehr gute Hausmannskost auf relativ hohem technischem Level geboten wird. Der „Gesang“ besteht aus deftigsten und ultratiefen Growls. Die Geschwindigkeit wird öfters variiert, zwar dominiert straightes Geballer, allerdings achtet die Band auch auf groovige Parts und baut geschickt platzierte Breaks ein. Die Produktion ist sehr druckvoll und fett, genau richtig. Aufgenommen wurde im Studio Excess (SINISTER, SEVERE TORTURE, DISAVOWED). Einen Innovationspreis werden PROSTITUTE DISFIGUREMENT mit „Left In Grisly Fashion“ nicht gewinnen, aber Fans dieser Richtung können blind zugreifen. Ein schnelles und kompromissloses Album, hier regiert noch der Knüppel. Da stört auch die kurze Spielzeit von nicht einmal ganz 30 Minuten nicht. Töfte!

Shopping

Prostitute Disfigurement - Left in Grisly Fashionbei amazon14,98 €
09.07.2005

Geschäftsführender Redakteur (News-Leitung)

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Left In Grisly Fashion' von Prostitute Disfigurement mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Left In Grisly Fashion" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Prostitute Disfigurement - Left in Grisly Fashionbei amazon14,98 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34272 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

4 Kommentare zu Prostitute Disfigurement - Left In Grisly Fashion

  1. Anonymous sagt:

    Ich geh jetzt mal nur von dem einen Song der Homepage aus und ich muss sagen, dass die Band musikalisch gut abgeht, aber dieser ekelhafte "Gesang" der zwar zum Porngrind passt, aber ganz und garnicht mein Geschmack ist… Schade drum, ein richtiger Grunzer hätte es auch getan!

    7/10
  2. Anonymous sagt:

    Was ist das denn bitte für ’ne Kacke… ??? Das erste Album von denen war schon scheisse, aber das hier… hossa…

    2/10
  3. scythe666 sagt:

    Das erste Album war scheiße ? Hmm dann wundert es mich, warum es schon lange Kult ist in den Brutal Death Kreisen. Egal, Prostitute Disfigurement machen da weiter wo sie mit Deeds of Derangement aufgehört ham. Geiles Album, das man ohne Bedenken empfehlen kann, wenn man Harmonizer Vocals mag.

    9/10
  4. doktor von pain sagt:

    Um in Brutal-Death-Kreisen einen sogenannten Kultstatus zu erreichen, benötigt man noch lange kein gutes Album. Manche bezeichnen ja auch Agoraphobic Nosebleed als kultig, und die können auch nix. Prostitute Disfigurement sind auch wahrlich keine musikalischen Helden. Wenn ich schlecht klingendes Geknüppel hören möchte, trete ich einfach ein paar Mülltonnen um.

    2/10