Re|Work - To Our Remains

Review

Bislang waren mir Re|Work lediglich durch Remixe für Ravenous und Lights of Euphoria aufgefallen, eigenes Songmaterial gab es von dem Duo aus Hannover bislang aber nicht zu bestaunen. Kein Wunder, wurde die Formation doch noch nicht einmal vor zwei Jahren ins Leben gerufen. ist somit die erste offizielle Veröffentlichung der Band auf Bloodline (wo auch sonst?) und wie man es vom derzeit wohl erfolgreichsten deutschen Electro-Label gewohnt ist, erwarten den Hörer hier EBM-Stampfer, wie sie Club-tauglicher hätten kaum ausfallen können. Als Einflüsse werden Genre-Vorreiter wie Front 242 und Front Line Assembly angeführt, die einen nicht zu geringen Einfluss auf die Combo um Ahmet Tan und Markus Schäfer hinterlassen haben. Ebenfalls erinnern Re|Work ein wenig an ihre Labelmates Funker Vogt, die im übrigen mit „Inside you“ einen Remix zu dieser 4-Track EP beigesteuert haben, der dem Titeltrack dieser Singleauskopplung in Nichts nachsteht. Der obligatorische Non-Album-Track hört auf den Namen „This world“ und stellt überraschenderweise kein 08/15 Instrumental dar, wie man es von Veröffentlichungen dieses Formats gewohnt ist. macht mehr als neugierig auf das bevorstehende Debütalbum , welches am 30.04. dieses Jahres veröffentlicht werden soll und beim Potential dieses Duos ein heisser Anwärter auf die Spitze der DAC sein dürfte…

Shopping

Re - ++to Our Remainsbei amazon3,99 €
03.04.2001

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'To Our Remains' von Re|Work mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "To Our Remains" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Re - ++to Our Remainsbei amazon3,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33023 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare