Reject The Sickness - While Our World Dissolves

Review

Soundcheck Mai 2021# 18

REJECT THE SICKNESS liefern mit ihrem neuen Album “While Our World Dissolves“ Einblicke in die dunkelsten Bereiche der menschlichen Psyche. Der Sound der Band hat sich im Laufe der Jahre stets weiterentwickelt. Auch das neue Album zeugt von mehr musikalischer Reife.

Melodische Aggressivität

REJECT THE SICKNESS setzen mit ihrem Sound auf progressive Ambient-Elemente, die auf Thrash- und Death Metal aufbauen. Der Einstieg von “While Our World Dissolves“ klingt spannend, denn “Disconnect“ beginnt mit einem außergewöhnlichen Drumpattern. Der Klang ist sehr Hall-lastig. Die tiefen Synthies sorgen für eine dichte Atmosphäre. Der Aufbruch folgt durch gekonnt eingesetzte Blastbeats und melodische Death-Metal-Riffs. Die heftigen Shouts und genretreuen “BLEGHS“ machen Lust auf mehr. Der Band gelingt der Spagat zwischen Aggression und Melodie.

REJECT THE SICKNESS liefern technisch anspruchsvolle Musik

Mit Songs wie “Disapproval Of The Week“ und “We All Burn“ beweisen REJECT THE SICKNESS ihr musikalisches Können. Technisch höchst anspruchsvolle Riffs werden durch maschinengewehrartige Drums getragen. Auch die Vocals überzeugen. Die kräftigen Growls erinnern an Winston McCall von PARKWAY DRIVE.

Gegen Ende wird das Album etwas eintönig. Trotzdem gibt es immer wieder Highlights. Der heftigste Song auf “While Our World Dissolves“ ist “The Plague Of Life“. Beim Hören dieses Tracks bekommt man das Verlangen darauf, die Band einmal live zu sehen, um die sicherlich brutalen Pits einmal miterleben zu können.

“While Our World Dissolves“ erzählt von gebrochenen Seelen

Das lyrische Konzept von REJECT THE SICKNESS beschäftigt sich vor allem mit ausgestoßenen Jugendlichen. “The situation that they’re in might not be the best scenario for them.“ So beginnt der Song “The Furrow Of Our Soul“. Er bildet damit ein Paradebeispiel für die Thematik von “While Our World Dissolves“.

Das Album behandelt Themen wie Missbrauch, Vernachlässigung und Selbstverletzung und ist damit keine leichte Kost. Die Texte sind zwar fiktiv, jedoch erzählt Sänger Guy Vercruysse, dass er sich bei den Texten durchaus von seiner Arbeit als Sozialarbeiter inspirieren ließ.

Schwere Kost und dennoch empfehlenswert

REJECT THE SICKNESS liefern mit ihrem neuen Album “While Our World Dissolves“ ein sowohl musikalisch als auch thematisch anspruchsvolles Werk. Die Band bleibt dem Melodic Death Metal treu und liefert dabei so richtig ab. REJECT THE SICKNESS sollte man definitiv im Auge behalten, denn ich habe das Gefühl, dass sie sich noch ordentlich Gehör verschaffen werden.

Text: Luisa Knauß

30.05.2021

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'While Our World Dissolves' von Reject The Sickness mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "While Our World Dissolves" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33600 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare