Riddlemaster - Bring The Magik Down

Review

KURZ NOTIERT

Um es mal direkt auf den Punkt zu bringen: „Bring The Magik Down“ ist über weite Strecken langweilig und spannungsarm. Die beiden MANILLA ROAD-Gründungsmitglieder verlieren sich viel zu sehr in ausufernden Epen mit verträumten Melodien, die teilweise großartig sind, jedoch zu oft wiederholt werden. Und genau das ist die Ursache für die Probleme dieser Scheibe: Wenn man siebeneinhalbminütige Songs schreiben will, dann reicht es nicht, dass man sich des Grundthemas bedient, sondern man muss auch mal einen interessanten Break reinbringen. Punkt. Somit haben wir unter dem Strich ein eher verzichtbares Album, das zwar einige interessante Ideen hat, jedoch am Hang zur Monumentalität scheitert.

Shopping

Riddlemaster - Bring the Magik Down (Digipak)bei amazon4,11 €
09.01.2018

Redakteur mit Vorliebe für Hard Rock, Heavy Metal und Thrash Metal

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Bring The Magik Down' von Riddlemaster mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Bring The Magik Down" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Riddlemaster - Bring the Magik Down (Digipak)bei amazon4,11 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33635 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare