Saiph - Forbidden Gate

Review

Nach ganzen vier Jahren Abstinenz stehen die Aachener SAIPH nun mit ihrer zweiten EP “Forbidden Gate“ in den Startlöchern. Dabei führt das Quintett einen breitgefächerten musikalischen Geschmack der Bandmitglieder ins Feld, welcher von Thrash und Power Metal über Klassik bis hin zu Progressive Rock reicht und zusammengesetzt den typischen SAIPH-Sound kreieren soll.

Dieser bewegt sich trotz – oder gerade wegen – der mannigfaltigen Einflüsse hauptsächlich in den Klangwelten des klassischen Heavy Metals, angereichert mit einer Prise europäischen Power Metals der Marke BLIND GUARDIAN. Hierbi leistet vor allem die Saitenfraktion um David Loibl und Veit Nottenbaum auf der fünf Titel umfassenden EP ganze Arbeit und verleiht den Songs durch die zweistimmigen Gitarrenparts, das fette, rhythmische Riffing und die tight gezockten Soli ein Soundgewand, dem sicher jeder Old School–Maniac etwas abgewinnen kann. Den letzten Schliff erhalten die Songs durch die markanten Vocals von Andi Lodyga, die in bester Bruce Dickinson-Manier über dem Instrumentalen thronen und den traditionellen Sound der fünf Mannen würdig abrunden. Ferner kann man der Band, neben dem musikalischen, auch noch ein Talent für Songwriting attestieren. So birgen Tracks wie “Behind The Smile“ oder das Titelstück wirkliches Hitpotenzial und werden wohl, neben dem Bandklassiker “The Seed“ vom gleichnamingen Silbernling, in keiner Live-Setlist der Band fehlen.

Nach langer Abwesenheit hat es die Truppe aus Nordrhein-Westfalen geschafft, mit “Forbidden Gate“ ein starkes Lebenszeichen zu produzieren, das sie auf jeden Fall in das Erinnerungsvermögen ihrer alten Fans zurückkatapultieren wird. Aber auch sonst ist der Silberling jedem Liebhaber der traditionellen Klänge zu empfehlen.

24.11.2010

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Forbidden Gate' von Saiph mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Forbidden Gate" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32871 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare