Satan's Fall - Final Day

Review

KURZ NOTIERT

Nein, hinter dem Bandnamen SATAN’S FALL verbirgt sich nicht die nächste Black-Thrash-Rumpelkappelle. Stattdessen stehen die Finnen für Heavy Metal, der traditioneller kaum sein könnte. Die Gitarristen entpuppten sich schon nach wenigen Sekunden als technisch superfitte Saitenhexer. So manches Solo lässt dadurch aufhorchen. Das Schlagzeug peitsch die Band derweil auch auf Rhythmusebene ständig in Höchstgeschwindigkeitsregionen. Sänger Miika Kokko beeindruckt derweil mit hohen Schreien, die JUDAS PRIESTs Rob Halford so wohl kaum noch hinbekommt. Dadurch entstehen absolut spaßige Songs, die alle Genrefans glücklich stimmen werden. Allerdings fehlt es SATAN’S FALL noch an einem Alleinstellungsmerkmal, um aus der Masse an gutklassigen Heavy-Metal-Veröffentlichungen hervorzustechen. Die Zutaten dafür, dass das beim nächsten Mal klappt, sind aber allesamt vorhanden.

Shopping

Satan'S Fall - Final Day (Slipcase)bei amazon13,90 €
03.12.2020

"Irgendeiner wartet immer."

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Final Day' von Satan's Fall mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Final Day" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Satan'S Fall - Final Day (Slipcase)bei amazon13,90 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32990 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare