Kein Cover

Soulburn - Feeding On Angels

Review

Was in letzter Zeit von den größeren Labels im Punkte Death Metal abgeliefert wurde, kann man nur als äußerst schwach bezeichnen. Obituary und Unleashed versagten mit ihren Alben auf ganzer Linie und andere Bands wie Deicide produzieren tagein tagein die gleiche Suppe. Nun aber tun sich einige Mannen von Asphyx und Pentacle zusammen, um der Menschheit zu zeigen, daß man auch kurz vor der Jahrtausendwende noch genialen Death Metal spielen kann: Druckvoll, traumhaft rausgekotzte Vocals und melodische Gitarrenläufe: Mid-Tempo-Death in Reinkultur, der sofort zum Mitbangen animiert! Leider fehlt etwas Abwechslung, so daß das Album einen faden Geschmack hinterläßt und man das Gefühl hat, hier würde sich wieder einmal eine Band unter Wert verkaufen.

Shopping

Soulburn - Feeding on Angelsbei amazon23,50 €
24.08.1998

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Feeding On Angels' von Soulburn mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Feeding On Angels" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Soulburn - Feeding on Angelsbei amazon23,50 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34263 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare