Thundermaker - Gods of the Earth

Review

Mit IRON MAIDEN, ALICE COOPER und CRIMSON GLORY wird zum Tanz geladen. THUNDERMAKER holen sich einige illustre Gastmusiker auf ihre zweite CD, um dieses Experiment noch spannender zu gestalten.

Die schwedische Hymnenschmiede – THUNDERMAKER

Seit 2013 tüfteln THUNDERMAKER an ihrer eigenen Definition von Heavy Metal. Bisher konnte man bereits ein Album feiern, das man im Rahmen einer Eigenproduktion herausbrachte. Auch bei „Gods of the Earth“ setzt man bewusst auf die Eigenverantwortung und lässt die großen Labels außenvor, ohne dabei jedoch auf prominiente Gäste verzichten zu müssen.

Schwere Gitarren und eine melancholische Stimmung eröffnen in Form von „Obsidian Mirror“ diese CD. Ein gelungener Einstieg, dem es allerdings etwas an Drive fehlt. „Nemesis“ zeigt sich im Vergleich deutlich schneller und auch die Vocals treffen besser die Atmosphäre des Beitrags. Erinnerungen an die unsterblichen TYPE O NEGATIVE werden bei „Deity in the Sky“ wach. Auch wenn THUNDERMAKER die abgrundtief schwarzen Töne von Pete Steele nicht ganz treffen, so ist dieser Track definitiv ein Anspieltipp, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Ein weiteres Highlight ist zweifelsohne Blaze Bayley, Ex-Mitglied von IRON MAIDEN, mit seinen packenden Vocals bei „Judgment & Order“. Dieser stampfende Beitrag klingt definitiv düsterer, als alles andere, was man von Blaze bisher gehört hat. Eine apokalyptische Stimmung zeichnet diesen Track aus und zieht den geneigten Zuhörer direkt ins Geschehen. Das epische Instrumental-Outro „Mount Olympus“ lässt das Album nachdenklich ausklingen.

Zwischen Himmel und Hölle – „Gods of the Earth“

Sicher haben THUNDERMAKER noch Potenzial nach oben. Dennoch sind die Songs klar strukturiert und auch die Gästeliste kann sich sehen lassen. „Judgment & Order“ und „Deity in the Sky“ sind echte Diamanten, wogegen der Rest des Albums leider etwas abflacht, dennoch sollte man diese Band im Auge im Auge behalten.

Review von Fabian Bernhardt

15.08.2018

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30315 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare