Def Leppard
Box-Set Volume One

Special

„The Def Leppard E.P.“ – Mit drei Songs fängt alles an

Doch selbst die Geschichte dieser Band hat ihre bescheidenen Anfänge. So pleite, dass sich die Bandmitlieder laut Liner Notes sogar mal ein einzelnes Bier brüderlich teilen müssen, nehmen sie im Fairview Studio in Hull mit einem kleinen Budget, das sich die Band von Joe Elliotts Vater vorstrecken lässt, diese eine erste EP auf mit drei Tracks – drei Tracks, die alles ins Rollen bringen sollten. Die Band bringt die Platte in Eigenregie über das eigene Independent Label Bludgeon Riffola [über das dieses Boxset auch erscheint] heraus, benannt nach einer Phrase aus einem Live-Bericht über einen der Auftritte der Band. Bei den Aufnahmen ist am Schlagzeug noch Frank Noon zu hören, der aber bereits zur Veröffentlichung durch den fünfzehnjährigen Rick Allen ersetzt wird.

Und dank entsprechender PR-Bemühungen seitens Elliotts verkauft sich die anfangs auf 1000 Pressungen limitierte EP schließlich zur Gänze aus, sodass direkt Nachpressungen in Auftrag gegeben werden müssen. Nun also hat die Band eine Plattform – was nun fehlt, ist ein ausgewachsenes Debüt…

Lineup:

Joe Elliott – Lead Vocals
Steve Clark – Gitarre
Pete Willis – Gitarre
Rick Savage – Bass
Frank Noon – Schlagzeug

Trackliste:

1. Ride Into The Sun
2. Getcha Rocks Off
3. The Overture

Galerie mit 26 Bildern: Def Leppard - Tons Of Rock 2019

Seiten in diesem Artikel

1234567
14.06.2018

Redakteur für Prog, Death, Grind, Industrial, Rock und albernen Blödsinn.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34595 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare