Heathen
Der "schmale" Diskografie-Check

Special

Bandlogo von HEATHEN

HEATHEN aus der Bay Area von San Francisco zählen zu den stilprägenden Bands des Thrash Metals, obwohl sie spät dran waren und trotz hervorragender Alben nie den kommerziellen Erfolg wie bspw. METALLICA, SLAYER, MEGADETH oder EXODUS erzielen konnten.

Fans von HEATHEN schwören aber auf den stilistisch sehr breit aufgestellten Sound der Band, die neben aller Härte auch stets auf viel Melodik und Musikalität setzt. Umso schwieriger für die Anhänger, dass es so wenige Alben gibt. Die Thrash-Legende aus der Bay Area veröffentlichte mit „Breaking The Silence“ (1987) und „Victims Of Deception“ (1991) zwei herausragende Alben, um sich anschließend aufzulösen. 2001 die Wiedervereinigung, aber erst 2010 erschien das dritte Album „The Evolution Of Chaos“, wieder auf enorm hohem Standard, dem nun nach zehn Jahren „Empire Of The Blind“ folgt. Das macht schmale vier Alben innerhalb von 33 Jahren! Wir nahmen die vier Alben in unserem Diskografie-Check unter die Lupe! (ME)

Geschrieben von den HEATHEN-Fanboys Alexander Santel (AE), Colin Büttner (CB), Markus Endres (ME) und Philipp Gravenhorst (PG)

Galerie mit 17 Bildern: Heathen - Rock Hard Festival 2022

Seiten in diesem Artikel

12345
18.09.2020

Geschäftsführender Redakteur (News-Leitung)

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34736 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Heathen auf Tour

13.07.22Exodus - Persona non Grata European Tour 2022Exodus, Testament und HeathenHole44, Berlin
21.07. - 23.07.22Rock am Stück 2022 (Festival)Testament, Combichrist, Exodus, Phil Campbell and the Bastard Sons, Rose Tattoo, Sodom, Kissin' Dynamite, Ektomorf, Heathen, Stahlzeit, Dymytry, Maerzfeld, Nightmare, Kneipenterroristen, Parasite Inc., The Headlines, Warpath, Mind Driller, Unherz, Krankheit, Versus, Thomsen, Null Positiv, Stunde Null, Motorjesus, In Sanity, Hard Riot, Schlagwetter, Wolves Of War, Pandemic, Alles Mit Stil, Supernova Plasmajets, Deaf Rat, Frontback, Janus Stark, Days Of Jupiter, Corbian und Böse Fuchs & SlyRock Am Stück, Fritzlar
22.07.22Exodus - Persona non Grata European Tour 2022Exodus, Testament und HeathenSchlachthof, Wiesbaden
Alle Konzerte von Heathen anzeigen »

1 Kommentar zu Heathen - Der "schmale" Diskografie-Check

  1. thrash-head sagt:

    Die Alben 1-3 sind gut beschrieben, aber das neue Output hat meines Erachtens nichts/kaum was mit Thrash zu tun.
    Auch der Abschluss-satz „…jetzt da SLAYER (leider) Geschichte sind! “
    suggeriert eine Vergleichbarkeit mit Slayer…Sorry totaler Bullshit!

    Grüße