Cryptopsy - Ungentle Exhumation (Demo)

Review

“Ungentle Exhumation” ist das erste Demotape (Gore Records) der kanadischen Death-Metal-Bolzer CRYPTOPSY aus dem Jahre 1993, das 2002 erstmals auf CD von Defen Society wiederveröffentlicht wurde.
Zu hören gibt es die vier Tracks “Gravaged” ( A Cryptopsy), “Abigor”, die ursprüngliche Rohfassung des Göttlichen “Back To The Worms” (später auch auf dem 2000er Album “And Then You’ll Beg”) und den Rauswerfer “Mutant Christ”.

Man merkt den Songs natürlich an, dass hier CRYPTOPSY am Werk sind, jedoch merkt man ebenfalls, dass es sich um die Frühphase der Band handelt, denn die Feinheiten sind noch längst nicht so detailliert herausgearbeitet wie auf den späteren Alben. Besonders “Back To The Worms” wirkt nicht nur aufgrund des schwachbrüstigen Röchelgesangs von Lord Worm ein wenig unfertig und wie gewollt aber nicht perfekt zur Vollendung gebracht.

Natürlich sind Demos (fast) immer roh, besonders aus der damaligen Zeit und entsprechend besitzen sie diesen gewissen Old-School-Charme. Auch “Ungentle Exhumation” hat diesen sympathischen Aspekt inne, selbst wenn man hier und da ein Auge zudrücken muss.

01.02.2010

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 27624 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Sag Deine Meinung!